Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: War in diesem Jahr jemand im Steigerwald oder Zeitzer Forst?

Hallo Detlev, hallo zusammen,

Ich war zwischen dem 22. und 26. Mai im Steigerwald und habe dort sowohl Euphydryas maturna als Limenitis populi gesehen. Euphydryas maturna flog besser als vor einigen Jahren, aber mehr als 11 Exemplare an einem Tag habe ich nicht gesehen im bekannten maturna-Habitat. Die E. maturna-Population ist anscheinend immer noch nicht sonderlich individuenreich, trotz Pflegemaßnahmen. Zum Vergleich: bei Leipzig sollen in diesem Jahr angeblich hunderte Falter von E. maturna geflogen haben. Am 24. Mai habe ich etwa 10 frische Männchen von Limenitis populi gesehen. Die Art ist im bekannten maturna-Habitat wohl kaum zu finden, vermutlich weil die Waldgebiete dort zu viel Aufgelichtet wurden für L. populi. Anscheinend gibt es aber doch noch Waldgebiete im Steigerwald wo die Art immer noch besser vertreten ist.

Coenonympha hero (an mehreren Stellen), Lopinga achine (erster Falter) und Eriogaster catax (etwa 10 Raupen an ebenso vielen Stellen) habe ich auch gesehen.

Ich habe auch noch eine Frage: gibt es noch Beobachtungen von Euphydryas aurinia, Lycaena hippothoe und Melitaea cinxia im Steigerwald? E. aurinia habe ich nicht gefunden obwohl die Raupennahrungspflanze an einigen Stellen immer noch vertreten ist. Für L. hippothoe war ich vielleicht noch zu früh. Von M. cinxia habe ich einen Falter gesehen.

Viele Grüße aus Holland
Bram

Beiträge zu diesem Thema

War in diesem Jahr jemand im Steigerwald oder Zeitzer Forst?
Re: War in diesem Jahr jemand im Steigerwald oder Zeitzer Forst?
Re: War in diesem Jahr jemand im Steigerwald oder Zeitzer Forst?
Re: War in diesem Jahr jemand im Steigerwald oder Zeitzer Forst?
Re: War in diesem Jahr jemand im Steigerwald oder Zeitzer Forst?