Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Fehlende Pflege für Polyommatus damon -Fläche *Foto*

Hallo Oliver,

Du erinnerst dich an die Beiträge vom 31.März 2018.

Habe mir dieses Jahr bisher gespart zu den besten Plätzen am Ipf hoch zu gehen. Das war die letzten Jahre immer umsonst.
Dieses Jahr habe ich mal an anderen Stellen am Ipf kontrolliert. Hatte mich an eine Esparsetten-Kartierung von Michael Meier erinnert, die er mir vor ein paar Jahre überlassen hat.
Habe dort tatsächlich am 03.07.2018 1 Männchen und 1 Weibchen gesehen. Das Männchen, das auf einer Zygänen-Raupe gelandet ist, stammt von dort. Ein paar Beiträge weiter unten ist das Bild
Das Männchen musste dort landen, da es in diesen Bereichen so wie auf nachfolgendem Bild vom selben Tag aussah. ( Hatte leider nur das Makro dabei und konnte nicht Weitwinkel fotografieren.)
In diesem Bereich hatte ich übrigens am 24.07.2012 14 Falter. Siehe Kartenausschnitt. Die letzten Jahre sah es dort immer so aus. Falter natürlich Fehlanzeige.

"das kann gut sein, du bist der Gebietskennert, aber seitdem wir im Rahmen des ASP die Flächen betreuen, werden die Flächen zweimal im Jahr beweidet (seit 2 Jahren), wie es davor aussah weiß ich leider nicht, da Michael Meier sich für die Flächen einsetzte. Hatte heuer drei oder vier Berghexen auf dem Hang".

Auch an diesem Hang mit den 3-4 Berghexen wurde bisher nur die Westhälfte beweidet. Wie so oft! Dort fliegen,flogen seither nur wenige Falter. Dieses Jahr bisher kein Einziger.

Habe Mitte Mai die Schafe gesehen und man kann noch heute genau den Übergang ( wo die Umzäunung stand ) erkennen. Wenn du möchtest mache ich dir ein Bild davon.

Der "Ostteil", Hauptflugstelle wurde bisher noch nicht beweidet. Dort flogen am 01.07.18 mehr als 10 Männchen

Es gibt wohl detaillierte Pläne für je eine Beweidung im Mai und September, wie bei Michael Meier auch, ob sie auch überall eingehalten werden (eingehalten werden können) ist eine andere Sache.


Grüße
Rolf Prosi

Beiträge zu diesem Thema

Fehlende Pflege für Pseudophilotes baton-Fläche *Foto*
Re: Fehlende Pflege für Polyommatus damon -Fläche *Foto*
Re: Fehlende Pflege für Polyommatus damon -Fläche
Re: Fehlende Pflege für Polyommatus damon -Fläche
Re: Fehlende Pflege für Pseudophilotes baton-Fläche
Re: Fehlende Pflege für Pseudophilotes baton-Fläche