Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Schadfaktor "Schafbeweidung" [sic!]

Hallo Wilhelm, (hallo Ralf)

Wieder ein Fotobeleg für den Schadfaktor "Schafbeweidung" aus entomologischer Sicht. Sehen so naturschutzfachliche "Pflegemaßnahmen"
aus??

Entschuldige bitte, aber nur aufgrund eines nur 2 m² Boden abdeckenden Bildausschnitts schließt du auf den Pflegezustand eines ganzen Halbtrockenrasenhangs? Auf den anderen Landschaftsfotos aus dem Gebiet sind aber durchaus auch hochgrasige Rasen mit unverbissener Rubus-/Prunus-Versaumung zu sehen.

Noch vor wenigen Jahren hättest du aber mit deiner Meinung völlig Recht gehabt:
Meiner Ortskenntnis nach dürfte es sich nämlich um das NSG Ebenhöhe-Liebenberg handeln. Dort fliegt (flog?) u.a. auch Maculinea arion, den ich dort auch einmal gemonitort habe. In dem Jahr, in dem ich die Habitate besucht habe, hatte man die mobilen Netze - wohl aus "Angst" vor der wiederaustreibenden, frisch entbuschten Schlehensukzession - so lange betrieben, bis alles flächenhaft und gnadenlos kahlgeweidet war. Da ich als langjähriger Schafhalter diese Viehart sehr gut kenne, weiß ich, dass diese bildungsfernen Wesen nicht lesen können. Wie sonst erklärt sich, dass diese damals die mit Bitterstoffen und ätherischen Ölen "geschützten" Thymus pulegioides-Polster derart verbissen hatten, dass kaum noch ein Blättlein an ihnen zu sehen war? Zwangspferchung über längere zeit macht halt aus hochgradig selektiven kleinen Weidegängern allesfressende Rasenmäher. Die sehr starken Trittschäden im Habitat (u.a. auch an den Thymianpflanzen) taten ein übriges. M. arion hat damals notgedrungen seine Eier am am Hangfuß an Dostpflanzen abgelegt, die in einer nahezu brusthoch stehenden Glatthaferwiesenbrache wuchsen (mikroklimatisch nicht gerade optimal). Auch sonst war der Hang erschreckend arten- und individuenarm, was die Insektenwelt anging. Ich habe die Behörden auf diesen Mißstand hingewiesen und sehe auf dem aktuellen Foto, dass es möglicherweise gefruchtet hat.

Nicht immer sind Schafhalter in Mitteleuropa gewillt oder in der Lage, aufwändigere Pflege-Szenarien (kurze Koppelstandzeiten, Brache- und Saumzonen belasssen, verschiedene Nutzungsintensitäten etc.) umzusetzen. Dann nehmen die Behörden leider eben den Schafhalter, der vor Ort verfügbar ist. Aufgrund fallweiser Kollateralschäden die Schafbeweidung generell zu verdammen, macht vor dem Hintergrund der Herkunft unserer Magerrasen aus der Schafbeweidung keinen Sinn. Anders als in Mitteleuropa verhält es sich sicherlich in einigen Ländern des Mittelmeergebiets. Die von dort berichteten völlig überweideten Gebirge (dort handelt es sich nicht um Habitate, sondern oft um ganze Landschaften, also Hunderte Quadratkilometer) sind das Resultat falsch verteilter EU-Agrarsubventionen bzw. des islamischen Rentenkapitalismus.

nichts für ungut, Grüße: Hermann

Beiträge zu diesem Thema

Im Werratal *Foto*
Re: Zygaena (Widderchen) *Foto*
Re: Thymelicus (Dickkopf-Falter) *Foto*
Re: Fabriciana adippe "Feuriger Perlmuttfalter"
Re: Fabriciana adippe Weibchen *Foto*
Re: Fabriciana adippe Männchen *Foto*
Re: Melanargia galathea (Schachbrett-Falter) *Foto*
Re: Polyommatus icarus (Bläuling) *Foto*
Re: Off topic: "Natur-Imbiss" *Foto*
Re: Boloria dia (Magerrasen-Perlmuttfalter) *Foto*
Re: Argynnis paphia (Kaisermantel) *Foto*
Re: Last but not least P. machaon (Schwalbenschwanz) *Foto*
Re: Last but not least P. machaon (Schwalbenschwanz)
Schadfaktor "Schafbeweidung" [sic!]
Re: Schadfaktor "Schafbeweidung" [sic!]
Re: Schadfaktor "Schafbeweidung" [sic!]
Re: Melitaea aurelia in der Umgebung von Witzenhausen ?
"Wo nichts mehr ist ...
Re: Schadfaktor "Schafbeweidung" [sic!]
Re: Schadfaktor "Schafbeweidung" [sic!]
Re: Schadfaktor "Schafbeweidung" [sic!]
Re: Schadfaktor "Schafbeweidung" [sic!]
Re: Last but not least P. machaon (Schwalbenschwanz)
Re: P. S. Aglais urticae (Kleiner Fuchs)
Re: Aglais urticae - Im steirischen Bergland zahlreich zu sehen. LG Horst *kein Text*