Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Wirklich Heliothea discoidaria?

Hallo Henk,
das, was man von der Raupe erkennen kann, deutet meiner Meinung nach nicht auf eine Geometridae-Art hin.
Vielmehr ähnelt deine Raupe denen von Heterogynis spp. (Zygaenoidea).
Kannst du eine dieser Raupen aus ihrem Kokon holen und sie in der Totale fotografieren und posten? Man könnte das Tier dann besser zuordnen.
Auf jeden Fall ist dies ein interessanter Fund.
Grüße: Hermann

Beiträge zu diesem Thema

Heliothea discoidaria *Foto*
Wirklich Heliothea discoidaria?
Re: Wirklich Heliothea discoidaria? *Foto*
Re: Wirklich Heliothea discoidaria? *Foto*
Re: Wirklich Heliothea discoidaria?
Re: Heterogynis spec. Vielen Dank Hwermann,