Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Verhalten von Mimas-tiliae-Raupen

Guten Tag Helene,
weil Du einen alten Beitrag von mir verlinkt hast, antworte ich gerne auf Deine Frage. Ich muss allerdings gleich vorwegschicken, dass ich auch nicht weiß, warum die Lindenschwärmerraupe dieses eigentümliche Fraßverhalten zeigt. Es sind mir zum Thema auch keinerlei Literaturangaben oder sonstige Quellen bekannt. Ich habe zwar unter Linden schon unzählige solcher Fraßblätter gefunden, aber in Fachbüchern oder -zeitschriften nie darüber gelesen. Und weil ich selbst kein Biochemiker bin, kann ich nur Mutmaßungen anstellen und laienhaft spekulieren. Auch ich vermute, dass es mit Boten- oder Abwehrstoffen der Wirtsbäume zusammenhängen könnte, deren Wirkungen sich die Raupe auf diese Weise entzieht. Durch das saubere Abtrennen der Blattstiele gerät sie gar nicht erst in Versuchung, zu späterer Zeit erneut an Blattresten zu fressen, die vielleicht ungesunde Konzentrationen bestimmter Abwehrstoffe enthalten.

Aber wohlgemerkt: Das ist pure Spekulation, die von professionellen Phytomedizinern oder Biochemikern womöglich gleich in der Luft zerrissen würde (vielleicht meldet sich ja Eine/r ;)).

Schöne Grüße
Gabriel

Beiträge zu diesem Thema

Verhalten von Mimas-tiliae-Raupen *Foto*
Re: Verhalten von Mimas-tiliae-Raupen
Re: Verhalten von Mimas-tiliae-Raupen
Re: Verhalten von Mimas-tiliae-Raupen