Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Cydalima perspectalis in Nordportugal *Foto*

Hallo Erwin und andere Beobacher von Cydalima perspectalis,
in der BH ist bisher nur Spanien, in der Nähe der Grenze zu Portugal aufgelistet, noch nicht Portugal selbst. Deshalb schicke ich die Ergebnisse eines kühlen und regnerichen Tags.
Im Kreuzgang der Kathedrale von Braga gibt es eine niedrige Rabatte aus Buchsbaum. Etliche Blätter waren braun, andere charakteristisch zusammengesponnen mit Kotkrümmeln. Meine kurze Suche unter den kritischen Augen der Aufseher ergab zwar keine Raupen, aber ich bin sicher: hier war Cydalima perspectalis am Werk. In München habe ich in der letzten Zeit viele befallenene Büsche gesehen und nehme an, dass ich dies beurteilen zu können.


Portugal, Region Norte, Braga, Kreuzgang der Kathedrale, 4. Juni 2018 (fot.: Rudi Pfab)


Portugal, Region Norte, Braga, Kreuzgang der Kathedrale, 4. Juni 2018 (fot.: Annette von Scholley-Pfab)

Wir fuhren dann weiter ins 20 km südöstlich von Braga gelegene Guimarães. Auch hier gab es etliche kümmerliche Buchsbäume mit zusammen gesponnenen Blättern und danaben saß netterweise ein Falter an der Hauswand


Portugal, Region Norte, Guimarães, Innenstadt, 4. Juni 2018 (leg., det. & fot.: Annette von Scholley-Pfab)

viele Grüße,
Annette