Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Verpuppungsplatz des Karstweißlings auf dem Balkon

Hallo Gabriel,
ist ja witzig. Wir haben auf unserer Terasse auch so eine Barometeruhr wie Du sie zeigst. Bei uns hat sich eine Pieris mannii Raupe direkt vorne auf dem Glas verpuppt und ist auch geschlüpft. Die anderen etwa 12 Stück an der Hauswand oder am Rand von Tontöpfen. Ein paar davon haben sich auch leider die Amseln geholt.
Ich säe seit zwei Jahren Iberis amara in einem Tontopf aus der an einem sonnigen Standort steht und in beiden Jahren waren die Pflanzen gut mit Raupen belegt.

Grüsse
Detlev

Beiträge zu diesem Thema

Verpuppungsplatz des Karstweißlings auf dem Balkon *Foto*
Re: Verpuppungsplatz des Karstweißlings auf dem Balkon