Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Nur mal so: Ptycholoma lecheana *Foto*

Guten Morgen,

am 03.05.2018 erregte am Rande des NSGs Kalbenberg ein zusammengesponnener Rubus-Trieb meine Aufmerksamkeit:

Die Ranke wuchs in einem erst kürzlich teilweise gerodeten Streifen mit Pappel und Weide unterhalb eines kleinen Weidenbusches, auf dem ich kurz zuvor eine Spannerraupe gefunden hatte.

Hier die Raupe vor Ort:

Im Transportgefäß, das sie sich mit der Spannerraupe teilen musste, hat sie die Rubusblätter umgehend verlassen und ist auf die Weidenblätter übergesiedelt. In den kommenden Tagen ergab sich keine Gelegenheit für Fotos, ich fand dann aber am 11.05. die Raupe verpuppt in einem Weidenblatt (nur der Vollständigkeit):

Gestern am 14.05. schlüpfte nun der Falter:


Funddaten: Deutschland, Saarland, NSG Kalbenberg bei Ballweiler, Raupenfund am 03.05.2018 an Rubus, Schlupf 14.05.2018 (Fotos: S. Balzert)

Viele Grüße
Silke