Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Sa(r)tyrus ferula?
Antwort auf: Sartyrus ferula ()

Hallo Mario,

Ich habe Ablagen von Pfingsten aus Kroatien

fliegen die da wirklich so früh?

die jetzt schlüpfen

Nochmal langsam: Vier Monate nach der Eiablage sind die Raupen geschlüpft??? Meinen wir die selbe Art? Satyrus ferula meinst Du doch, oder?

Ich habe letztes Jahr ein S. ferula- Weibchen (aus der Schweiz) Eier ablegen lassen. Die Raupen schlüpften nach 13 bis 15 Tagen, nahmen jedoch außer Teilen der Eischale keine Nahrung an. Die Raupen saßen bewegungslos am Gras, liefen nur bei Anfeuchtung ein wenig herum und überwinterten dann ohne Nahrungsaufnahme. Den Winter haben sie leider nicht überlebt.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Sartyrus ferula
Sa(r)tyrus ferula?
Re: Sa(r)tyrus ferula? *Foto*
Rückfrage
Re: Rückfrage
Übersommerung