Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Balkon? - Mein ergiebigster Fundort!

Hallo Hartmut,

ein Balkon kann auf lange Sicht ein sehr ergiebiger Fundort sein. Ich leuchte hier seit etwa 35 Jahren, anfangs nur mit 20-W-SW-Licht, später mit 4o-W-SW-Lichtrohr, ab Mitte 4/1995 zusätzlich mit einer Lichtfalle mit 160 W-La. Ausgerichtet etwa in Richtung SSW. Mittels dieser Lampen habe ich ca. 800 Arten auf meinem Balkon vorgefunden, ohne sie hätte ich sehr viele Arten hier nie zu Gesicht bekommen. - Die jetzt fliegenden Orthosien kamen alle hier an; die erste O. miniosa (1994) flog gleich zu mir ins Zimmer und gab mir Gelegenheit, eine Portion Eier auszubrüten. :)

Ich wohne im ersten Stock inmitten eines 2000-Seelen-Dorfes etwas nördlich von Hannover, und habe das Glück, dass sich niemand durch das nächtliche Leuchten gestört fühlt. Ich weiß nicht, ob Du die Möglichkeit hast, auf einem Balkon zu leuchten. Wenn ja, dann solltest Du diese Möglichkeit in Erwägung ziehen. Falls Du erfahren möchtest, was hier alles anflog, lass es mich bitte wissen. Meine E-Mail-Adresse findest Du im Ben.Profil.

Vegetation: Neben den eher kleineren Hausgärten stehen hier vor allem alte Eichen, Kastanien und eine sehr große Esche. Es gibt noch ein paar andere Laubbaum-Arten, auch wenige Obstbäume. Daneben ein paar Koniferen. Seitdem zwei ehemals schöne große Wacholder aus einem Garten verschwunden sind, sehe ich Thera juniperata nicht mehr hier am Licht.

Besten Gruß und noch einen schönen Sonntag.

Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Orthosia gracilis *Foto*
Re: O. gracilis - Deinen Balkon möchte ich haben. ;) super VG. *kein Text*
Balkon? - Mein ergiebigster Fundort!
Re: 800 Arten - oho! *Foto*
800 Arten - oho! - Ja, aber . . . *Foto*
Re: Balkon
Re: Schreck, lass nach! Ich habe das Bild gefunden. VG. *kein Text*
Warum Schreck, lass nach? Wir waren dorch . . .