Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

(5) Stigmella floslactella *Foto*
Antwort auf: Minierer - Teil 3 ()

Juhu, beim zweiten Versuch klappte die Zucht dieser Art nun. :)

Die Mine befand sich in einem Haselblatt.

.
Blick auf den Minenbeginn: die Kotlinie nimmt auf den ersten Millimetern mehr als die halbe Breite des Gangs ein.

Und auch im späteren Verlauf ist die Kotlinie breit und unscharf zu den Seiten hin.

.
Die verpuppungsreife Raupe habe ich diesmal leider verpasst. Daher gibt es "nur" ein Raupenfoto in ihrer Mine.


Daten: Deutschland, Niedersachsen, Deister, Umgebung Barsinghausen, 140 m, Mischwald, an Hasel (Corylus avellana), 8. Oktober 2017 (det. durch Zucht & Freilandfotos: Tina Schulz)

.
Der Kokon ist hell elfenbeinfarben.

.
Für bessere Erkennbarkeit habe ich ihn vom Zellstoff abgelöst.

.
Dadurch ist die Exuvie herausgefallen. Sie hatte sich an einigen Flusen vom Taschentuch verfangen.

Diverse Dornenreihen auf dem Abdomen sind deutlich erkennbar. Ich nehme an, sie werden während des Schlüpfens gebraucht, um den nötigen Widerstand zu erzeugen, den der Falter zum Aufbrechen und Herauswinden aus seiner Hülle benötigt.


Deutschland, Niedersachsen, Deister, Umgebung Barsinghausen, 140 m, Mischwald, Mine an Hasel (Corylus avellana), 8. Oktober 2017, Fotos nach Falterschlupf 15. März 2018 (cult., det. durch Zucht & fot.: Tina Schulz)

.
Während des Fotografierens schwankte sie ganz sachte hin und her, in für mich nicht wahrnehmbaren Luftströmungen.
Die Idee, sie von den Fasern zu befreien, hat sich als hoffnungslos herausgestellt. Schon eine winzige Bewegung mit der Hand in der Luft löste einen wahren Wirbelsturm für dies zarte Gebilde aus, das unmittelbar erfasst wurde und leicht wie ein Staubkorn auf Nimmerwiedersehen davonsegelte.

"Windhauch, Windhauch, alles ist Windhauch..."

.
~ ~ ~

Da ich die Mine nach Austritt der Raupe nicht näher begutachtet hatte (Endbreite, Austrittsschlitz), wusste ich noch nicht genau, welche Art mich erwartet.

Sehr gefreut habe ich mich daher, als mein erster Zuchtfalter von Stigmella floslactella nach nur neun Tagen im Warmen das Tageslicht erblickte:


Deutschland, Niedersachsen, Deister, Umgebung Barsinghausen, 140 m, Mischwald, Mine an Hasel (Corylus avellana), 8. Oktober 2017, Kokon in Zimmerwärme 6. März 2018, Falterschlupf 15. März 2018 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Minierer - Teil 3
(1a) Coleophora spiraeella *Foto* Bestimmungshilfe
(1b) Coleophora spiraeella *Foto* Bestimmungshilfe
(2) Stigmella pyri *Foto* Bestimmungshilfe
(3) Coleophora argentula auf Tanacetum vulgare *Foto* Bestimmungshilfe
(4) Phyllonorycter medicaginella *Foto* Bestimmungshilfe
(5) Stigmella floslactella *Foto* Bestimmungshilfe
(6) Coleophora coracipennella *Foto* Bestimmungshilfe
Faszinierend super ! Gruß Vaclav *kein Text*
Tolle Doku, meisterhafte Bilder, Gratuliere! LG Helmut *kein Text*
Dafür leg ich doch prompt die "Bild"zeitung wech! VG, BOB *kein Text*
Vaclav, Helmut, Bernd-Otto: herzlichen Dank für euren Zuspruch! *kein Text*
(7) Coleophora hemerobiella *Foto* Bestimmungshilfe
(8) Incurvaria pectinea *Foto* Bestimmungshilfe