Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Mompha sturnipennella, Genital + Falter *Foto*

Zur Unterscheidung der Arten Mompha subbistrigella und Mompha sturnipennella weisen "Koster & Sinev, 2003, Momphidae s.l., in Microlepidoptera of Europe"
u.a. auf deutliche weiße Streifen im apikalen Bereich hin, die nur bei M. sturnipennella vorhanden sind.

Schaue ich mir die Falter von Mompha sturnipennella in der Bestimmungshilfe des Lepiforums an, kommen mir bezüglich der Bestimmung doch Zweifel, da diese Streifen nicht bei allen Faltern erkennbar sind.
Zumindest das linke Diagnosefoto von Rudolf Bryner zeigt diese weißen Streifen sehr deutlich, der Falter im rechten Bild lässt die Streifen zumindest erahnen.

Das habe ich zum Anlass genommen, ein Genitalpräparat anzufertigen. Die markanten Merkmale habe ich mit zwei Pfeilen sowie einer Linie versehen.

Daten:
Schweiz, Wallis, südl. Tschärmilonga, 2003er Waldbrandgebiet, 1720 m, 19. Juli 2017, am Licht


Beiträge zu diesem Thema

Mompha sturnipennella, Genital + Falter *Foto* Bestimmungshilfe
Re: M. sturnipennella - Gutes Präparat! super VG. *kein Text*