Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Australien: Anestia ombrophanes *Foto*

Diese Lithosiinae trifft man häufiger an, insbesondere auch die hier abgebildete Raupe:

Daten (Raupe): Australien, New South Wales, Sydney, Campus der University of NSW, 17. Februar 2017 Raupe (Studiofoto: Wolfgang Hackbusch)

Verpuppung am 23. Februar 2017 (siehe Foto 'Puppe'). Der leichte Kokon wird aus den langen Haaren der Raupe hergestellt.

Schlupf am 28. Februar 2017 (siehe Foto 'Falter'). Es handelt sich um ein Männchen, da das Weibchen flügellos ist.

Gruß
Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Australien: Anestia ombrophanes *Foto*
Puppe *kein Text* *Foto*
Falter *kein Text* *Foto*