Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Anmerkung zur GU und zu den Bildern

Hallo Horst,
vorab, keine Sorge, denn die "philosophische Diskussion", was Menschen tun sollten oder auch nicht, will ich nicht befeuern - schon allein, weil mir da der philosophische Hintergrund fehlt. Was ich sehe, ist, dass Du mit viel Eifer Genitalpräparate anfertigst und diese DER ÖFFENTLICHKEIT über das Forum ZUGÄNGLICH machst (und das kostenlos). Du könntest die ja auch alle rein für Dich anfertigen - der Zeitaufwand wäre vergleichbar, aber der potentielle Nutzen sehr viel geringer. Für mich ist nicht entscheidend, ob ich direkt einen Gewinn dadurch sehe, sondern dass Du Wissen, Erfahrungen und Bilder sinnvoll teilst (was Du tust).

Ich hätte aber als "GU Ahnungsloser" eine Frage und vielleicht noch eine Idee, wobei ich nicht sagen kann, ob die Idee brauchbar ist.

Zunächst die Frage: Wenn ich ohne jegliche GU Erfahrung die GU Bilder sehe, frage ich mich, ob man rein anhand eines "GU-Bildes" (ohne Bild vom Falter, Daten, usw.) eine Artbestimmung vornehmen kann. Vielleicht ist das möglich oder sogar einfach, aber mein Auge ist darauf völlig ungeschult. Geht es überhaupt, oder nur, wenn ich schon sagen kann, es ist Art A/B/C nach Falterbild und mit GU bleibt nur A?

Idee: Könntest Du (falls es Sinn machen sollte), neben Deinen Bildern noch Angaben machen, worauf man zur Bestimmung im Detail achten muss/sollte? Ich stelle es mir naiv gesprochen etwa so vor: Will ich B. selene von B. euphrosyne mit einem Oberseitenbild unterschieden, muss ich auf die Dreiecke bzw. Pfeile schauen (als ein mögliches Merkmal). Wo muss ich bei einer GU hinschauen? Braucht's dazu Angaben zu Längenverhältnissen? Sorry, wenn die Frage völlig unsinnig sein mag, aber, wenn man keine Ahnung hat, sucht man immer nach Angaben, die es einem vereinfachen zu einer Bestimmung zu kommen - besonders, wenn Arten ggf. nur durch GU zu unterscheiden sind. Gerade dann wären solche Angaben besonders wertvoll.

Viele Grüße
Steffen

Beiträge zu diesem Thema

Conistra rubiginosa Weibchen GU *Foto* Bestimmungshilfe
Anmerkung zur GU und zu den Bildern
Re: Anmerkung zur GU und zu den Bildern