Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Kein Scherz - Phlogophora meticulosa *Foto*

Österreich, Vorarlberg, Sulzberg, Garten/Wiese/Waldrand, 870m, 02.04.2021, am Köder (Freilandfoto: Klaus Albrecht)

Nachdem ich hier an allen Ecken Raupenbestimmungen von Phlogophora meticulosa sehe hab ich grad gut gestaunt, als ich draussen am Köder eine Ausgewachsene gefunden hab. Ist das normal oder oder mehr der Klimaerwärmung geschuldet? Schnee jedenfalls hatte ich reichlich, und in den Schatten an den Waldrändern liegt noch welcher.
Vielleicht kann jemand bissi Licht in die Sache bringen.
Lg Klaus

Beiträge zu diesem Thema

Kein Scherz - Phlogophora meticulosa *Foto*
Re: Kein Scherz - Phlogophora meticulosa
Re: Kein Scherz - Phlogophora meticulosa