Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Anfängerfrage zu Leuchtstoffröhre

Hallo zusammen,

ein Nachwuchslepidopterologe mit Fragen :)

Ich beschäftige mich seit 1-2 Jahren mit Insekten, insbesondere mit Heuschrecken und Faltern. Dankenswerterweise habe ich unweit meines Ortes einen weiteren Entomologen in Reichweite, mit dem ich im letzten Jahr auch mehrfach Leuchtabende zusammen durchgeführt habe, zuvor war ich immer nur tagsüber im Feld unterwegs. Unlängst habe ich mir dann selbst einen Leuchtturm gekauft, um auch alleine leuchten zu können.

Jetzt hängt es allerdings nur noch am Leuchtmittel. Superaktinische Leuchtstoffröhren und entsprechende Akkus gibt es ja für relativ kleines Geld im Netz zu haben. Allerdings braucht es ja auch eine Halterung, um die Röhre a) in den Leuchtturm hängen zu können und b) an den Akku anschließen zu können.
Bei Bioform habe ich hier (1) unter der Artikelnr. A32b ein entsprechendes Produkt gefunden, eine durchsichtige Plastikröhre, die einen Aufsatz mit Anschluss und einen Anschluss mit einem Haken hat.
Allerdings kann ich mich mit dem Preis von 170 Euro für diese Konstruktion nicht wirklich anfreunden, die Leuchtstoffröhre kostet ja nur kleines Geld, und für einen Schüler sind 170 Euro nicht gerade wenig.

Daher die Frage, kennt jemand andere (kostengünstigere) Möglichkeiten, die Röhre an einen Akku anzuschließen oder weiß jemand, wo man diese schwarzen Stöpsel gesondert kaufen kann? Wie habt ihr das gelöst?
Leider kann mir mein befreundeter Entomologe da nicht weiterhelfen, denn er hatte vorher schon eine kleine Lichtfalle und hängt die immer in den Leuchtturm.

Vielleicht kann ja jemand weiterhelfen.
Viele Grüße, Justus

(1) https://www.bioform.de/shop.php?action=tree&wg=1&pid=692&treeid=75

Beiträge zu diesem Thema

Anfängerfrage zu Leuchtstoffröhre
Re: Anfängerfrage zu Leuchtstoffröhre
Re: Anfängerfrage zu Leuchtstoffröhre
Re: Anfängerfrage zu Leuchtstoffröhre
Re: Anfängerfrage zu Leuchtstoffröhre
Re: Anfängerfrage zu Leuchtstoffröhre *Foto*
Re: Anfängerfrage zu Leuchtstoffröhre