Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Oberlauda ist genau genug, weil .....

Lieber Uwe,

hast du Statistiken die belegen, dass niederländische Kollegen (ich denke die meinst du mit "gelben Kennzeichen") tatsächlich signifikant häufiger im südl. Steigerwald E. maturna fangen als andere? Wenn nicht, dann bitte vorsichtig sein mit solchen Äußerungen (ich wage mir nicht vorzustellen was hier jetzt los wäre, wenn du geschrieben hättest, dass Leute mit dunkler Hautfarbe mehr maturna sammeln...).

Aber in der Tat hat sich der Reichtum an anderswo ausgestorbenen Mittelwaldschmetterlingen im südl. Steigerwald seit den Zeiten des Internets vermehrt herumgesprochen (allerdings auch schon davor). Die Situation der Kalkmagerrasenbewohner, wie P. daphnis im Taubertal und im angrenzenden Mainfranken, ist allerdings eine andere. Wir haben das damals im Rahmen einer Gesamtfauna für Mainfranken publiziert, nachzulesen hier: https://www.abe-entomofaunistik.org/sites/abe/files/pub/bbe_6__001_093.pdf. P. daphnis ist dort recht weit verbreitet und die Populationen durch Sammeln auszulöschen letztlich unmöglich.

Beste Grüße
Frank

Beiträge zu diesem Thema

Polyommatus daphnis . . . Zahnflügel-Bläuling *Foto*
Re: Polyommatus daphnis . . . wo genau?
Oberlauda ist genau genug, weil .....
Re: Oberlauda ist genau genug, weil .....
Re: Oberlauda ist genau genug, weil .....
Re: Oberlauda ist genau genug, weil .....
Re: Oberlauda ist genau genug, weil .....
Re: Oberlauda ist genau genug, weil .....
Fundort!
Name mw2 Domäne markuswelz.de *kein Text*