Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Stigmella aeneofasciella: weitere Minenbilder für die BH *Foto*

Zum Abschluss der diesjährigen Tagung der Kleinschmetterlingsfreunde (Micro-Treffen) in Willebadessen unternahmen wir einen Rundgang auf dem sogenannten Schmetterlingspfad.
Erik van Nieukerken, der auch am Rundgang teilnahm, bestimmte die Minen als Stigmella aeneofasciella.

Daten:
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Willebadessen, NSG Kalktriften, 270 m, Mine an Odermennig (Agrimonia sp.), 13. Oktober 2019 (det. Erik van Nieukerken, Fotos: Dieter Robrecht)


Erik wies darauf hin, dass die Minen im unteren Pflanzenbereich zu finden sind. Für das Foto habe ich die Minen (unten links) "freigestellt", also die störenden Grashalme etc. beseitigt.


3 Minen vom obigen Foto im Durchlicht.


Detail aus obiger Mine. Am nächsten Tag hatten alle Raupen die Minen verlassen.