Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Proserpinus proserpina bei Eilum, östl. Niedersachsen *Foto*

Hallo Hilger, hallo Forum,

auch wir, meine Frau und ich, hatten das Glück eine (fast) erwachsene Proserpinus proserpina-Raupe zu finden.

Vor dreißig/vierzig Jahren noch eine große Seltenheit hier im östlichen Niedersachsen, findet man die Art heute immer regelmäßiger. Und meistens an Epilobium hirsutum, seltener an Epilobium angustifolium oder Oenothera biennis agg.

Ich denke, unterdessen kommt die Art hier dauerhaft vor und wird möglicherweise durch Zuwanderer aus südlich oder südöstlich gelegenen Landesteilen verstärkt - Proserpinus proserpina gilt ja als Arealerweiterer.

Ich habe von unserem Fundort Bilder angefertigt. Hierbei handelt es sich um eine Hochstaudenflur innerhalb eines Wassergrabens, der jedes Jahr im Herbst oder in den Wintermonaten gemäht bzw. geschlegelt wird. Es ist ein dauerhaft feuchter Standort der Raupennahrungspflanze.

Herzliche Grüße, Wolfgang

Deutschland, Niedersachsen, 38524 Sassenburg, zwischen den Ortschaften Westerbeck und Dannenbüttel, Landkreis Gifhorn, Hochstaudenflur eines Wassergrabens, 55 m, 14. Juli 2019, Tagfund (Freilandfoto: Wolfgang Rozicki)

Fast erwachsene Raupe

Raupe (etwa Bildmitte links neben der jungen Esche) aus etwas größerer Entfernung

Fundort in der Totalen


Beiträge zu diesem Thema

Proserpinus proserpina bei Eilum, östl. Niedersachsen *Foto*
Re: Proserpinus proserpina bei Eilum, östl. Niedersachsen *Foto*
Re: Proserpinus proserpina bei Eilum, östl. Niedersachsen *Foto*
Re: Proserpinus proserpina-Raupen in Bayern, danke Oskar für die Bilder. VG *kein Text*