Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Coptodisca splendoriferella in Europa ? Brauchen wir eine Artseite???

Bei der Suche nach einer möglichen Primärangabe bin ich hier gelandet:

* REH, L. (1918): Über Einfuhr-Beschränkungen als Schutz gegen die Einschleppung pflanzenschädlicher Insekten. – Zeitschrift für angewandte Entomologie, 4 (2): 189-237.

Den Band mit der zugehörigen Arbeit habe ich aber leider nicht - und ob wir hier wirklich auf Primärangaben aus Deutschland stoßen, weiß ich auch nicht - und falls ja: Ob diese dann richtig sind, weiß ich erst recht noch nicht. Fazit: Ich brauche das Paper oder jemand, der es für mich durchsucht.

Fest steht, dass es sich um eine amerikanische Art handelt, die heute in Deutschland und Europa fehlt. Die Erstbeschreibung erfolgte in Form eines abgedruckten Briefes:

* CLEMENS, B. (1859): Entomology in America. - The entomologist's weekly intelligencer, 7: 86-88.

Dort heißt es u.a.: "Aspidisca splendoriferella. Aspidisca is a genus very close to Antispila. The mine of the larva is similar, but much smaller, and also the cocoon is very small, but little of the mine is left after the membranes of the leaf are cut. It feeds on the leaf of Crataegus tomentosa."

Nach https://www.nhm.ac.uk/our-science/data/butmoth/search/GenusDetails.dsml?NUMBER=2973.0 folgte 1860 noch eine etwas ausführlichere Beschreibung der Art durch Clemens (1860) in Proc. Acad. nat. Sci. Philad. 1860: 11, 12.

* CLEMENS, B. (1860): Contributions to American lepidopterology. - No. 3. - Proceedings of the Academy of natural sciences of Philadelphia 1860: 4-15.

Wesentliches Neues findet sich hier zu dieser Art aber nicht.

Aspidisca CLEMENS, 1859 als Gattungsname ist jüngeres Homonym zu Aspidisca EHRENBERG, 1830, einem Protozoon. Gültiger Gattungsname ist daher Coptodisca WALSINGHAM, 1895.

Es gibt diverse Internet-Seiten zu dieser Art - alle aus Amerika. Was mit den alten Angaben aus Europa ist, konnte ich bisher nicht erfahren.

Gruß

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Abgleich Eckstein Kleinschmetterlinge mit der Nomenklatur des Lepiforums
Re: Abgleich Eckstein / Lepiforum: Coptodisca splendoriferella
Coptodisca splendoriferella in Deutschland / Europa ?
Re: Coptodisca splendoriferella in Deutschland / Europa ?
Re: Seite 166/167 fehlt mir
Re: Seite 166/167 ist unterwegs; Gruß, E.R. *kein Text*
Coptodisca splendoriferella in Europa ? Brauchen wir eine Artseite???
Coptodisca splendoriferella in Deutschland / Europa schon längst publiziert:
Xystophora griseella