Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

"Linie dd." = "Linie duodezimal" ? - Welche Linie ist gemeint?

Hallo zusammen,

ich bedanke mich herzlich für eure Beiträge! Mit dieser Hilfe scheint sich die Abkürzung "dd." auf "duodezimal" zu beziehen.
Nun ist zu klären, welche "Linie" gemeint ist.

Nach 1816 wurde in Preußen das preußische Maß festgesetzt (nur eine formale Änderung: jedenfalls galt das Maß der "Linie" seit 1773 weiterhin) - da die Erstbeschreibung 1868 stattfand, ist es wahrscheinlich, dass der Autor dieses Maß verwendete.
Allerdings ist er nicht in Preußen geboren und war auch nicht nur dort unterwegs, wenn er auch viel im Deutschen Reich (?) herumkam: https://de.wikipedia.org/wiki/Ottmar_Hofmann.

Gehe ich vom preußischen Maß aus, finde ich hier und hier die Verknüpfung mit dem Duodezimalsystem:

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Ma%C3%9Fe_und_Gewichte_(Preu%C3%9Fen)#L%C3%A4ngenma%C3%9Fe ("Längenmaße, Werkmaß = Duodezimalteilung; Linie ≈ 2,179 mm")
  • http://preussische-masse.de/alte_masse/alte_masse_preussisch.html ("1 preuß. duodezimal Linie = 2,179538 Millimeter")

    Das wäre dann im Fall der Raupe von M. rumicetella 2,179538 mm x 3 ≈ 6,5 mm.
    Dieses Ergebnis würde auch zur Falterspannweite passen (in der BH: 10 mm & 11 mm), vor allem mit der Zusatzinfo, dass die Raupe "ziemlich dick" sein soll.

    Weitere Wortmeldungen sind natürlich weiterhin willkommen! :)

    Viele Grüße,
    Tina.

  • Beiträge zu diesem Thema

    "dd." = alte Maßeinheit aus dem 19. Jahrhundert ?!
    Vielleicht sind Pariser Linien und/oder der Didot-Punkt gemeint? LG *kein Text*
    Re: "dd." = alte Maßeinheit aus dem 19. Jahrhundert ?!
    Re: "dd." = alte Maßeinheit aus dem 19. Jahrhundert ?!
    Re: "dd." = alte Maßeinheit aus dem 19. Jahrhundert ?!
    "Linie dd." = "Linie duodezimal" ? - Welche Linie ist gemeint?
    Re: "dd." = alte Maßeinheit aus dem 19. Jahrhundert ?!