Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Aricia montensis - danke für die Aufarbeitung und Habitat *Foto*

Hallo Hermann

Ich sehr hier auch A. montensis.

Vielen Dank für Deine Einschätzung und für Deine weiteren Ausführungen. Was das ominöse "sollte/könnte/dürfte" angeht - ich bin da eben vorsichtig, da ich außer Bildern keine weiteren "Beweise" aufbieten kann. Vielleicht reichen diese ja, wenn nicht, dann eben nicht.

Anbei noch ein Bild vom "Habitat" - von der Terrasse des Wohnhauses aus der gigantisch großen Stadt fotografiert (10 Häuser - 3 permanente Einwohner, wenns nicht zu kalt ist) auf den Bereich, in dem die vermutlichen A. montensis flogen.


Man beachte die Felsen und die unmittelbar anschließende Hochebene rechts davon - nicht zu sehen sind die Bachläufe und Trockenhänge auf der Südseite (passt halt nicht alles auf ein Bild :-)).

Spanien, Katalonien, Provinz Lerida, Guils del Canto, ca 1400 Meter, 5. September 2017.

Beste Grüße und nochmals Danke,
Steffen

Beiträge zu diesem Thema

Aricia montensis - jedoch ohne Absicherung.... *Foto*
Re: Aricia montensis - jedoch ohne Absicherung....
Re: Aricia montensis - danke für die Aufarbeitung und Habitat *Foto*