Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: "Überwinterung" im Mittelmeerraum

Hallo Christian,

ganz herzlichen Dank, das gibt mir schon eine Idee! Dass die Kupferglucke eine zweite Generation macht, ist interessant und deckt sich auch mit dem, was ich von einzelnen Wanderfaltern gelesen habe. Und Euprepia pudica verhält sich ja dann auf Sardinien ähnlich, wie andere Großbären nördlich der Alpen, also mit extrem langer Raupenzeit.

Ich hatte noch ein bißchen gewartet, ob sich noch jemand anders meldet. Aber die Frage stand ja auch letztes Mal schon lange gut sichtbar im Forum, also die Chance war nicht groß.

Danke nochmal und viele Grüße,

Uwe

Beiträge zu diesem Thema

"Überwinterung" im Mittelmeerraum
Das würde mich auch interessieren! VG, Roman *kein Text*
Re: "Überwinterung" im Mittelmeerraum
Re: "Überwinterung" im Mittelmeerraum
Re: "Überwinterung" im Mittelmeerraum
Re: "Überwinterung" im Mittelmeerraum