Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Tettigonia viridissima frisst Aphantopus hyperantus *Foto*

Hallo, Erwin und alle andern Mitleser*innen,

sorry dass ich jetzt erst antworte, wir hatten eine Familienfeier und ich war deshalb einige Tage "blockiert"...

1. Was die Bild-Perspektive der fressenden Heuschrecke betrifft, da muss ich euch einerseits enttäuschen: davon gibt es leider keine Rücken-/Seitenansicht. Ich hielt das im Freiland nicht für nötig, zumal in der näheren Umgebung mehrere Artgenossen "am Werk" bzw. zu sehen waren.
Hier die seitliche Ansicht eines anderen Tieres, das ich wenige Minuten vor dem Fress-Foto abgelichtet habe ( - eher nicht hilfreich für die Artbestimmung des Fress-Feindes, aber ich kann so wenigstens erklären, warum ich weitere Schnappschüsse aus anderen Blickwinkeln vor Ort nicht für nötig hielt ;) :

2. Was den (berechtigten!) Zweifel an der Falter-Artbestimmung betrifft: au, weia - da hat mich offenbar das Wunschdenken zusammen mit der verwitterten Augenfleck-Färbung tatsächlich völlig in die Irre geführt! Mea culpa ... Danke für den Hinweis!
Allerdings ist auch dies nicht so ganz aus der Luft gegriffen: am Tag zuvor hatte ich Minois dryas bei Oberrotweil (und damit Luftlinie nur wenige Kilometer entfernt!) unter ähnlichen Bedingungen fotografiert.

Liebe Grüße
Jutta

Beiträge zu diesem Thema

Soleier - frisch gepresst aus einem Minois dryas- Weibchen *Foto*
Zweifel an Heuschrecken-Bestimmung
Re: Zweifel an Heuschrecken-Bestimmung
Re: Zweifel an Heuschrecken-Bestimmung
Re: Zweifel an Heuschrecken-Bestimmung
Ruspolia nitidula hat gelbe Mandibeln
Re: Ruspolia nitidula hat gelbe Mandibeln
Tettigonia viridissima frisst Aphantopus hyperantus *Foto*
Re: Tettigonia viridissima ??? frisst Aphantopus hyperantus
Zweifel an Falter-Bestimmung
Re: Aphantopus hyperantus war auch mein Gedanke. Liebe Grüsse *kein Text*
Re: Zweifel an Falter-Bestimmung - oh, den Falter habe ich gar nicht beachtet :D
Am Scheibenbuck ist M. dryas zwar häufiger....
M. dryas schon am 10. Juli 2018 im Kaiserstuhl ! *Foto*
Ups!
Re: M. dryas schon am 10. Juli 2018 im Kaiserstuhl !
uuuppsss - 2018 kein Weibchen ;) ! *Foto*
2018 kein Weibchen?
Re: 2018 kein Weibchen?
Heiß ist nicht unbedingt gleich schnell