Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Colias hyale-Raupenfund an Bärenschote (Astragalus glycyphyllos)

Hallo Gabriel,

19 Colias hyale-Raupen in einer knappen halben Stunde?! Ich bin schon froh wenn ich einen Falter von Colias hyale zu Gesicht bekomme, denn die Art ist recht selten in den Niederlanden. Ich kann also nicht viel beitragen zur Raupennahrungspflanzenwahl von Colias hyale. Ich hatte bisher Eiablagen an Trifolium arvense und Medicago falcata in Deutschland. Ich vermute aber, dass das Mikroklima für Colias hyale viel wichtiger ist als die genaue Pflanzenart. Nur soll es sich um Fabaceae handeln. Das gleiche gilt für manche Bläulinge wie Polyommatus icarus und Cupido argiades. Da erzähle ich dich aber vermutlich nichts Neues :-). Ich fand übrigens auch schon eine Bläulingsraupe bei Döggingen/Baar an den Blättern einer Jungpflanze von Astragalus glycyphyllos. Ich vermute, dass es sich um Polyommus icarus handelte, aber die Raupe war leider parasitiert.

Diesen Raupenfund zeigt jedenfalls schön, dass es genau bei den Raupennahrungspflanzen noch viel zu entdecken gibt.

Viele Grüße
Bram Omon

Beiträge zu diesem Thema

Colias hyale-Raupenfund an Bärenschote (Astragalus glycyphyllos) *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Colias hyale-Raupenfund an Bärenschote (Astragalus glycyphyllos)
Re: Colias hyale-Raupenfund an Bärenschote (Astragalus glycyphyllos)