Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Aufruf an die GP-Fotografinnen und -Fotografen

Hallo zusammen,

erstere gibt es im Lepiforum wohl noch nicht. Was nicht ist, kann ja noch werden!

Erwin Rennwald und ich haben kürzlich wieder einmal darüber gesprochen, dass Genital-Fotoübersichen (Männchen und Weibchen) in der BH sehr sinnvoll wären. Das wird auf jeden Fall kommen, aber nicht kurzfristig, weil es erst wieder freie Admin-Kapazitäten dafür gibt, wenn andere, vordringliche Großprojekte abgeschlossen sind.

Das Lepiforum hat für Fotos in der Bestimmungshilfe von Anfang an die Formatvorgabe 3:2 (oder Hochformat 2:3) gemacht, um die BH-Seiten in einheitlichem Layout bebildern zu können. Von dieser Formatvorgabe waren Genitalfotos jedoch ausdrücklich ausgeschlossen, weil vor allem die Weibchen-Bilder diese Formatvorlage zu sprengen scheinen.

Inzwischen hat sich durch die hervorragende Arbeit von Horst Pichler herausgestellt, dass die Einhaltung eines Standardformats für GU-Bilder doch möglich ist, sogar für die Weibchen, siehe zum Beispiel seinen Beitrag http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?page=1;md=read;id=12077

So plädiere ich jetzt dafür, dass das Beispiel von Horst Pichler Schule macht: 900x600 Pixel für die Männchen und 600x900 Pixel für die Weibchen, wann immer dies möglich ist. Nur wenn es gar nicht anders geht, sollte diese Vorgabe gesprengt werden. Zur Erinnerung: Die maximale Bildbreite und -höhe von jeweils 900 Pixel ist von der Forenkonfiguration vorgegeben und soll wegen des nicht zu verschwenderischen Umgangs mit Online-Ressourcen auch nicht aufgehoben werden. Aber mehr als 900 Pixel sind möglich, z. B. für sehr längliche W-Genitalfotos, wenn man die Fotos per E-Mail an einen Admin schickt.

Viele Grüße

Jürgen Rodeland