Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: ich auch
Antwort auf: ich auch ()

Hallo Christian,
es steht mir fern, irgendeine Person hier im Lepiforum kritisieren zu wollen. Es mag zwar dem Einen oder Anderen sauer aufstoßen und zu schlicht vorkommen, wenn Georg immer wieder das gleiche Thema -bei einem durchaus komplexen Sachverhalt- vorbringt und in den Vordergrund stellt. Andererseits sind aber die wiederholten Empfehlungen an Georg, zur Behörde zu gehen, genauso schlicht. Auch diese Thematik ist sicherlich komplexer, wie ich schon angedeutet habe. Im Übrigen kann man nicht behaupten, dass das Lepiforum (Forum 2) mit Beiträgen zur Naturschutz-Thematik überfrachtet wäre (Siehe Statistik) und es verträgt auch einige Wiederholungen. Immerhin erhält Georg Schützenhilfe von einem markanten Professor aus Bayern, der in seinem neuesten Werk "Die verheerende Wirkung kommunaler Pflegemaßnahmen", wie er sich ausdrückt, als Artenvernichter gleich hinter der Landwirtschaft an die zweite Stelle gesetzt hat.
Ich habe den Eindruck, dass Georg vom Lepiforum argumentative Hilfe und Aktivität in dieser Sache erwartet. Nun ist es aber so, dass das Forum ja nichts anderes ist als ein Markplatz, auf dem statt Waren eben Meinungen ausgetauscht werden und es kann diese aktive Hilfe, z.B. in Form von Eingaben an Behörden, gar nicht leisten. Seine Erwartungshaltung zielt deswegen, so meine ich, in Wirklichkeit auf den lepiforum e.V. als Trägerverein, der auch die Plattform für die beiden Foren 1 und 2 bereit stellt. Und da stößt er -vielleicht unbewusst- ein Thema an, das uns Allen auf den Nägeln brennen sollte, nämlich die Präsenz und Wahrnehmung der Entomologie in der Öffentlichkeit. Wir Entomologen beschäftigen uns mit der mit Abstand grössten Tiergruppe im gesamten Tierreich, tun aber so, als lebten wir auf einer Insel und das Drumherum ginge uns gar nichts an. Und so werden wir, wenn überhaupt, auch wahrgenommen, nämlich als Insulaner, weit weg in irgendeinem fernen Ozean. An dieser Einschätzung ändert auch die aktuelle Präsenz (wie lange noch) des Themas "Insektensterben" nichts, denn die Studie der Krefelder Kollegen war kein Selbstläufer, sondern geriet erst ins Blickfeld der Medien und der Politik, nachdem sie in einem bedeutenden internationalen Fachorgan publiziert worden war.
Gruß Josef

Beiträge zu diesem Thema

Der globale Insektenzusammenbruch
Re: Der globale Insektenzusammenbruch
Re: Der globale Insektenzusammenbruch
du polemisierst an der falschen Stelle ...
Re: du polemisierst an der falschen Stelle ...
Missverständnis *kein Text*
tschulligung , fehlklick ...
Genau!
Re: Genau!
Ich empfehle, den Mopp wieder in die Ecke zu stellen. *kein Text*
Re: du polemisierst an der falschen Stelle ...
ich auch
Re: ich auch
ok , viel Glück und Erfolg !!! LG Chris *kein Text*
Ausserdem macht"s auch mal Spass Re: ich auch
Der Mopp gehört an den Stiel. Also alles nur eine Frage des Stils? *kein Text*
Re: Der Mopp gehört an den Stiel. Also alles nur eine Frage des Stils?
Aber moppen ist doch großartig! Habe ich in meinen Wortschatz aufgenommen. *kein Text*
Re: ich auch
Re: ich auch
Buch: Lese ich gerade - kann ich auch empfehlen!
Re: Buch: Lese ich gerade - kann ich auch empfehlen!