Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

ich auch

Hallo Josef ,

auch ich habe vor Jahren einen kritischen Beitrag zum mulchen in Vorarlberg eingestellt , war dann zum Umweltamt gegangen und habe das dort vorgebracht und es wurde mir erklärt , dass erst etwas geändert werden kann wenn der Vertrag mit dem Betrieb der den Zuschlag zu dieser Arbeit erhalten hat ausläuft. Und es wurde mir versprochen dass sich etwas ändern wird , allerdings wohne ich nicht mehr dort . Mir ist aber bekannt dass zB Peter Huemer (Innsbruck) sehr wohl eine Änderung in einem anderen Fall durchgebracht hat . Also bitte keine Unterstellungen ...

Dennoch , es ändert nichts an der Tatsache dass die ständige Wiederholung ein und des selben Problems hier im Forum auch nichts ändert , zumal es eine abwegig lange Liste davon gibt . Im Kleinen , warum werden Vorgärten nur noch völlig steril mit Fremdpflanzen besetzt ? Ich hatte in meinem vorarlberger Garten ausschliesslich heimische Bäume , Büsche und Blumen gepflegt , nur leider leider haben die Käufer vor ein paar Jahren alles vernichtet und einen sterilen Standartgarten daraus gemacht .

Und , es gibt sehr wenig Grund zur Hoffnung , denn die Folgegeneration scheint mehr als je zuvor in einer fiktiven Scheinwelt zu leben und die gekaufte Politik macht was sie will weil sich kaum einer für Tatsachen interessiert . zB : Hatte man in D-Land nicht von einem sofortigen Atomausstieg gesprochen ? Sollte nicht Glyphosat verboten werden ? Und warum wurde die Kohleförderung für Exportenergie erhöht ? Da sind wir alle auf verlorenem Posten und wenn man sich das Wählerverhalten weltweit anschaut ... aber lassen wir das , es ist so schon zum Verzweifeln ... mein Glück dass ich über 60 bin , aber unsere Kinder und Enkel ???

nix für ungut , aber stellt mich bitte nicht als Möchtegern hin , ich weis sehr wohl wovon ich spreche , dies ist aber nicht der richtige Ort um über verlorene Schlachten der Vergangenheit und Gegenwart zu diskutieren .

mit freundschaftlichen Grüssen

Chris

Beiträge zu diesem Thema

Der globale Insektenzusammenbruch
Re: Der globale Insektenzusammenbruch
Re: Der globale Insektenzusammenbruch
du polemisierst an der falschen Stelle ...
Re: du polemisierst an der falschen Stelle ...
Missverständnis *kein Text*
tschulligung , fehlklick ...
Genau!
Re: Genau!
Ich empfehle, den Mopp wieder in die Ecke zu stellen. *kein Text*
Re: du polemisierst an der falschen Stelle ...
ich auch
Re: ich auch
ok , viel Glück und Erfolg !!! LG Chris *kein Text*
Ausserdem macht"s auch mal Spass Re: ich auch
Der Mopp gehört an den Stiel. Also alles nur eine Frage des Stils? *kein Text*
Re: Der Mopp gehört an den Stiel. Also alles nur eine Frage des Stils?
Aber moppen ist doch großartig! Habe ich in meinen Wortschatz aufgenommen. *kein Text*
Re: ich auch
Re: ich auch
Buch: Lese ich gerade - kann ich auch empfehlen!
Re: Buch: Lese ich gerade - kann ich auch empfehlen!