Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Earias roseifera neu in Italien - und auch in der Schweiz

Nun, ich kann es mit Sicherheit bestätigen: Die beiden, in der Südschweiz 2018 gefangenen, für das Land neuen Earias gehören zur südostasiatischen Art roseifera Butler 1881. Die auf Rhododendron lebenden Raupen sind anscheinend nach Norditalien (Como?) eingeschleppt worden, entweder 2018, oder schon früher. Offensichtlich entwickelte die Art in der Region im Jahr 2018 sogar eine zweite Generation. Weil sich viel zu wenige intensiv mit Nachtfaltern beschäftigen und auch in der Südschweiz nur sehr wenig gesammelt wird, haben wir über die Ausbreitung oder die derzeitige Häufigkeit von roseifera in dieser Region natürlich nicht die leiseste Ahnung. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Art etablieren kann, was aber durchaus möglich zu sein scheint. Da sie auch in Südostasien expansiv zu sein scheint, ist in Europa sogar eine Weiterverbreitung zu erwarten.

Lazi RESER

Beiträge zu diesem Thema

Earias roseifera neu in Italien
Re: Earias roseifera neu in Italien
Re: Earias roseifera neu in Italien - und in der Schweiz?
Re: Earias roseifera neu in Italien - und in der Schweiz?
Re: Earias roseifera neu in Italien - und auch in der Schweiz
Re: Earias roseifera neu in Italien - und auch in der Schweiz