Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Danke! / Weiteres Foto für die BH?

Guten Abend Tina

Zeigt das vierte Bild von oben ebenfalls Hans Peters Exemplar? Ich würde das auch gerne in die BH einbauen, könnte das Großbild hier angehängt werden?

- Zweimal ja, sofern Hans Peter damit einverstanden ist.

Eine Sache noch (weil ich neugierig bin). Ich habe diese Aussage von Peter aus dem März dieses Jahres noch im Kopf: http://www.lepiforum.de/1_forum_2018.pl?md=read;id=3696
Ich habe keine nähere Kenntnis zu dieser Gruppe, da aber hier ein Falter nur nach Habitus bestimmt wurde, darf ich annehmen, dass die oben genannte Vermutung zur Revidierung die Schweiz nicht (be-)trifft?

Doch, doch, das wird die Schweiz sehr wohl betreffen. Ich bin auch kein spezieller Kenner der schwierigen Gruppe und wäre in keiner Weise erstaunt, wenn da noch ganz Unerwartetes zum Vorschein käme. Es handelt sich hier einmal mehr bloss um den aktuellen Stand des Irrtums, wie noch so manchenorts in schwierigen Gruppen. Was ich getan habe, ist ganz simpel (und es war in persönlicher, mehrmals hin und her gehender Korrespondenz mit Hans Peter entstanden): Ich habe den Bildern einen Namen zugeordnet, nach bestem Wissen und Gewissen und nach vielfachem Vergleich mit Literatur, mit Belegexemplaren (ähnlicher Arten) und auf Grund der Tatsachen, dass mir bei P. subtiliana die geringelten Fühler und die erwähnte Strichzeichnung besonders aufgefallen sind, und dass die Art in dieser Ecke der Schweiz und im angrenzenden Deutschland tatsächlich mehrfach gefunden worden ist. Der grundsätzliche Problematik der Determination von ähnlichen Arten "nur" nach Fotos sind wir uns wohl alle bewusst. Konsequenterweise wäre bei "nur nach Habitus" bestimmten "schwierigen" Arten in der Bestimmungshilfe jedes Mal ein "cf." einzufügen. Das darfst Du gerne machen, Tina. Es wäre sogar transparenter.

Es ist damit zu leben, dass eine Determination unter diesen Bedingungen oft nur die überzeugendste sich bietende Lösung - bis zum Beweis des Gegenteils - darstellt. Daran haftet - ob es uns passt oder nicht - immer etwas Unbefriedigendes, Provisorisches und ziemlich subjektiv Gefärbtes. Alternative Lösungen mögen mit dem besseren Verständnis einer Art sehr wohl plötzlich auftauchen (Barcoding lässt grüssen).

Die Konsequenz für mich aus diesen Überlegungen ist: Es sträuben sich mir die Nackenhaare, wenn ich mich an die Anfangszeit im Lepiforum erinnere, mit welcher Unverfrorenheit ich da im Forum 1 mit Namen für Mikros um mich geschlagen habe...

Gruss Ruedi

Beiträge zu diesem Thema

Pelochrista subtiliana. Seit 2012 Nachweis für die Schweiz (Kanton Schaffhausen) *Foto* Bestimmungshilfe
„Der markante dunkle Strich im Submarginalbereich der Vorderflügel“...
Re: „Der markante dunkle Strich im Submarginalbereich der Vorderflügel“... *Foto*
Danke! / Weiteres Foto für die BH?
Re: Danke! / Weiteres Foto für die BH?
Über die Sicherheit und den Aufwand von Bestimmungen
Na klar, Tina, die Aufnahmen dürfen benutzt werden. Beste Grüße, H P. *kein Text*
Dann lade bitte die große Bildversion hoch. :) Danke und viele Grüße, Tina.
Gerne zu Diensten... *Foto* Bestimmungshilfe