Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Weitere Tagfalter am letzten Oktobertag *Foto*

Hallo zusammen,

ich könnte von gestern und heute am Kaiserstuhl zusätzlich noch Pieris rapae, Pararge aegeria, Lycaena phlaeas und Polyommatus icarus anbieten. Nur G. rhamni hat gefehlt. Dafür gab es aber auch Eier von C. croceus, C. alfacariensis und P. icarus. Und von P. rapae ein Ei und eine L5.
Häufigste Art war aber Pieris mannii mit 23 Faltern gestern in Weinbergen bei Oberrotweil und Schelingen.

Pieris mannii Männchen: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Vogtsburg-Oberrotweil, Badenberg, 250 m, 31.10.2017 (Freilandfoto: Jürgen Hensle), det. Jürgen Hensle

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Tagfalter am letzten Oktobertag
Lasiommata megera *Foto*
Weitere Tagfalter am letzten Oktobertag *Foto*