Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Scrobipalpa arenbergeri *Foto*

Seit Jahrzehnten habe ich dieses Problem gelöst, um qualitativ und nicht sehr teuer zu sein.
Sie werden überrascht sein, aber ich benutze ein altes Schulmikroskop - Meopta. Zoomen Sie 6x auf das Mikroskopobjektiv. Nach dem Entfernen des Okulars lege ich eine Canon 450 Spiegelkamera ohne Linse mit einem Medzikruk auf das Mikroskop. Das resultierende Foto wird im Zoner-Programm bearbeitet, um Schmutz, Blasen und Schärfen zu entfernen.
Es ist schwerer zu erklären, es wäre besser, es zu zeigen.
Wenn Sie Fragen haben, My email : fkosorin@gmail.com






Beiträge zu diesem Thema

Scrobipalpa arenbergeri *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Scrobipalpa arenbergeri
Re: Scrobipalpa arenbergeri *Foto*
Re: Scrobipalpa arenbergeri