Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

was gewesen wäre ...

* wenn wir in Europa unseren Buchs nicht mit der Geiz-ist-geil-Mentalität um ein paar Cent billiger in China, sondern aus einheimischen Zuchten gekauft hätten, hätten wir natürlich keinen Buchsbaumzünsler, jedenfalls die nächsten paar Tausend Jahre nicht.

* wenn wir unsere beiden ersten europäischen Befallszentren um Kehl und Weil am Rhein Anfang 2007 ordentlich isoliert hätten, hätten wir vielleicht eine Chance gehabt, dieses Tier wieder los zu werden, aber nur vielleicht. perspectalis ohne Perspektive?

* wenn wir ab diesem Zeitpunkt keinen Buchs mehr quer durch Europa gekarrt hätten, wäre der Buchsbaumzünsler von diesen Zentren aus pro Jahr 5 km vorangekommen, also bisher insgesamt 35 km: die Lücke zwischen diesen Zentren wäre noch nicht geschlossen, der Buchsbaumzünsler wäre noch eine Spezialität der badischen Oberrheinebene und deren Randlagen, des Elsass und der Nordwestschweiz.

* wenn wir ab diesem Zeitpunkt keinen Buchs mehr quer durch Europa gekarrt hätten, wären die Falter nach Massenentwicklung vielleicht auch weiter als 5 km pro Jahr vorangekommen, aber mehr als 30 km pro Jahr sind sicher nicht drin. Die 3000 km bis Sotchi wären also statt nach 600 Jahren vielleicht schon nach 100 Jahren überwunden gewesen - wenn es da nicht ein paar natürliche Dinge in Form hindernder Querriegel oder einfach buchsfreier Gegenden gäbe, die das Ganze verzögern könnten.

* wenn wir ab diesem Zeitpunkt keinen Buchs mehr sehr effektiv über Baumärkte verteilt hätten, hätten diese Baumärkte nicht nur mit dem Verkauf dieser mobilen Volks-Buchsbaumzünsler-Zuchtstationen kein Geld gemacht, sondern auch nichts an den Spritzmitteln und später den Ersatzpflanzungen verdient, es hätte vielleicht sogar weniger Autoverkehr gegeben, und der ein oder andere Herzinfarkt hätte länger auf sich warten lassen - ja vielleicht wäre sogar das Bruttosozialprodukt um 0,1 % geringer ausgefallen.

* wenn wir ab diesem Zeitpunkt keinen Buchs mehr sehr effektiv über Baumärkte verteilt hätten, gäbe es mindestens 70.000 Webseiten zu dieser Art weniger.

Was gewesen wäre, wenn ... (?) Nein, wir haben uns im April 2007 anders entschieden! Jeder in Europa sollte seinen Buchsbaumzünsler haben! Jetzt und sofort! Und - dürfen wir nicht ein bisschen stolz darauf sein, Europa in so kurzer Zeit das Fürchten gelernt zu haben? Das war doch eine logistische Meisterleistung, zumal es da noch ein paar Bedenkenträger und Bremser gab. Jetzt wissen wir: Europa lässt sich mit 2 Nadelstichen in 7 Jahren erobern. Fragt sich nur noch, wie lange es dauert, die Lücke zwischen Grosny und China zu schließen. Wir werden hier im Forum darüber berichten ...

nachdenkliche Grüße,

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Eine nachhaltige Wirkung der 22. Olympischen Winterspiele: Der Buchsbaumzünsler *Foto*
Re: Tschetschenien fehlte noch ... *Foto*
Re: Bonn am Stadtpark Bad Godesberg, 06.09.2014§ *Foto*
Re: weiterer Fund in Bonn
Re: unvollständig ergänzt ... *Foto*
was gewesen wäre ...
"Falschmeldung" in der Verbreitungszusammenstellung
Nun ist es soweit: Cydalima perspectalis hat es an meine Lampe geschafft *Foto*
Gratuliere, willkommen im Club, Liebe Grüße Florian *kein Text*
Da gäbe es noch ein paar andere "Clubs", in denen ich gern "Mitglied" wäre :) LG *kein Text*
Du Glückliche, ich harre weiter, so lecker Buchs hier... :). Liebe Grüße. *kein Text*
Geduld bringt Rosen... ääh, "Karstis" und Buchsbaumzünsler :) *Foto*
Geschlechter
Re: Geschlechter
@ Erwin, in der "CH-Verbreitung" hat es immer noch einen Fehler
Re: @ Erwin, in der "CH-Verbreitung" hat es immer noch einen Fehler
Re: @ CH-EVB-Mitglieder
http://www.lepiforum.de/2_forum.pl?md=read;id=89989 *kein Text*
Danke Simon! :) Auf die Idee, hier zu suchen, bin ich gar nicht gekommen. LG *kein Text*
Hier ein Link, von Simon gefunden: