Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Die bösen Autophilas *Foto*

Lieber Hartmuth,

an dieser Stelle wünsche ich Dir (und allen anderen Mitlesern) erstmal ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

Ja, die Autophila-Arten sind nicht ganz ohne. Besonders auf Lebendbildern ohne Kenntnis des Präparates geht da oft nicht viel.

Auf Zypern habe ich aber bei der Gattung bisher keine Zuordnungsprobleme, ich kenne drei Arten von dort aus eigener Anschauung:
Autophila anaphanes cypriaca Boursin, 1940
Autophila dilucida ptolemies Svendsen, Nilsson & Fibiger, 1999
Autophila luxuriosa cyprogena Boursin, 1940

Eine vierte Art geistert durch einige Listen: Autophila maura (STAUDINGER, 1888)
Ob zu recht, kann ich nicht beurteilen.

Die Autophila-Arten bilden grob gesagt nochmals zwei Phänotypen aus:
Diejenigen mit relativ schmalen langgestreckten Flügeln = Subgenus Autophila
Und diejenigen mit relativ breiten, gestauchten Flügeln = Subgenus Cheirophanes.
Zu ersterem Subgenus gehören dilucida und luxuriosa und zu zweiterem anaphanes und maura.

A. maura ist insgesamt deutlich heller, als anaphanes, besonders auf den Hinterflügeln ist klar eine dunkle Mittelbinde erkennbar, welche sich deutlich von der hellen Grundfarbe der Hinterflügel abhebt (vgl. Pl. 8, Fig. 57-60 vs. Fig. 45-48 NE Vol. 10)

Die Tiere in Deinen Anfragen hier:
http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?page=1;md=read;id=28169
http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?page=1;md=read;id=28170
http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?page=1;md=read;id=28171

halte alle für Autophila dilucida ptolemies.

A. anaphanes und A. maura scheiden schon vom Flügelschnitt her aus. Und A. luxuriosa cyprogenea hat eine verwaschnere, ins gelbliche gehende Zeichnung auf den Vorderflügeln und vor allem ein +- deutlich sichtbares helles Band auf den ansonsten dunklen Hinterflügeln, welches so bei A. dilucida nicht auftritt. Weitere Unterschiede sind beim Vergleich der präparierten Falter erkennbar, aber schwer zu beschreiben – insgesamt meine ich, dass man die beiden nach äußerem Erscheinungsbild kaum verwechseln kann.

Um das zu belegen, habe ich mal zwei kleine Vergleichstafeln der drei Arten zusammengestellt (kann ich Dir bei Bedarf auch in besserer Auflösung schicken)

Tafel 1:
Obere Reihe: 1-3 Autophila luxuriosa cyprogena, 1 = Männchen, 2+3 = Weibchen (Falter 3 ist dieses Tier aus dem Faden http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?page=1;md=read;id=6557

Mittlere Reihe: 1+2 Autophila dilucida ptolemies Männchen (Falter 2 ist Dein Tier von hier
http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?page=1;md=read;id=28171
3: Autophila dilucida troniceki (Weibchen aus Kreta zum Vergleich)

Untere Reihe: 1-3 Autophila anaphanes cypriaca 1+2 = Männchen, 3 = Weibchen

Tafel 2:
Unterseiten der gleichen Tiere in identischer Anordnung wie Tafel 1

Ich hoffe, das hilft Dir weiter?!

Herzlichen Gruß

Egbert

Beiträge zu diesem Thema

12 Monate sind vorbei – 12 Schneefelder verschwinden *Foto* Bestimmungshilfe
No. 2: Mythimna herrichi *Foto* Bestimmungshilfe
No. 3: Sesamia cretica *Foto* Bestimmungshilfe
No. 4: Autophila luxuriosa cyprogena *Foto* Bestimmungshilfe
Re: No. 4: Autophila luxuriosa cyprogena
Die bösen Autophilas *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Die verflixten Autophilas!
No. 5: Apamea syriaca *Foto* Bestimmungshilfe
No. 6: Dichagyris adelfi *Foto* Bestimmungshilfe
No. 7: Bryophila microphysa *Foto* Bestimmungshilfe
No. 8: Pechipogo simplicicornis *Foto*
Bestimmung wurde von Egbert Friedrich zurückgezogen *kein Text*
No. 9: Meganola impura *Foto* Bestimmungshilfe
Re: No. 9: Meganola impura
Re: No. 9: Meganola impura
No. 10: Exophyla rectangularis *Foto* Bestimmungshilfe
No. 11: Polymixis manisadjiani salamis *Foto* Bestimmungshilfe
Fortsetzung: Polymixis manisadjiani salamis *Foto* Bestimmungshilfe
Korrektur: Weibchen=Köderfang, nicht Lichtfang *kein Text*
No. 12: Pseudenargia troodosi ...das wars für heute *Foto* Bestimmungshilfe
Fortsetzung: Pseudenargia troodosi *Foto* Bestimmungshilfe
Tolles Augenfutter!
Re: Tolles Augenfutter! Und wie! :)
Ja, tolles Augenfutter! Nährt Neugierde und Hoffnung... Danke! Eva *kein Text*
Re: Tolles Augenfutter!