Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Rhopobota stagnana *Foto*

Rhopobota stagnana ist eine unscheinbare graue Wicklerart, die ich überwiegend in Bodennähe fliegen sah. Die Falter variieren - einige sind fast einfarbig, andere mehr oder weniger kontrastreich gezeichnet. Die Zuordnung zu Männchen und Weibchen erscheint mir nicht eindeutig. Klar ist, dass die mehr oder weniger einfarbigen und unauffällig gezeichneten Tiere Männchen sind. Aber ob mein Falter 2 wegen der Hell-Dunkel-Zeichnung ein Weibchen ist, möchte ich nicht beschwören, da warte ich lieber den Befund ab. Denn die Fühler sind bei allen meinen Faltern ziemlich gleich dick.

Falter 1 vom 6. Juli 2013

Falter 2 vom 12. Juli 2013

Falter 3, ebenfalls vom 12. Juli 2013

Laut Razowski lebt die Raupe im Trieb von Succisa pratensis und Scabiosa columbaria. Am Fundort Ochsenburg dient aber Scabiosa canescens als Raupennahrungspflanze, die hier große Bestände bildet. Succisa pratensis kommt hier hingegen nicht vor.

Graue Skabiose (Scabiosa canescens), 2 Aufnahmen vom 9. August 2013:

Raupe im Trieb, gefunden am 22. Juni 2013

Und der dazugehörige Falter, geschlüpft am 17. Juli 2013

Der Vollständigkeit halber zeige ich noch eine Puppe (Raupe am 12. Juli am gleichen Ort gefunden), Fotos vom 26. Juli 2013

Funddaten für die Freilandfalter 1-3:
Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, 6. und 12. Juli 2013 (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer)

Funddaten für die Raupe und den Zuchtfalter 4:
Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umgebung Steinthaleben, Raupe im Trieb von Scabiosa canescens 22. Juni 2013, e.l. 17. Juli 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)

Beiträge zu diesem Thema

Einige Tortricidae aus Thüringen (Kyffhäuser)
Phiaris stibiana *Foto* Bestimmungshilfe
Aethes kindermanniana *Foto* Bestimmungshilfe
Periclepsis cinctana *Foto* Bestimmungshilfe
Clepsis pallidana *Foto* Bestimmungshilfe
Rhopobota stagnana *Foto* Bestimmungshilfe
Ancylis comptana *Foto* Bestimmungshilfe
Wie immer ein Augenschmaus! Danke! LG, Tina *kein Text*
Danke für eure Unterstützung, Tina und Pia. Liebe Grüße *kein Text*
Klasse Fotos, da kann ich mich Tina nur anschließen, LG Pia *kein Text*