Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Kleinschmetterlingfreunde - wie sind sie geblieben? *Foto*

Das "Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands" (2017) offenbart es: In manchen Bundesländern klaffen bei den Kleinschmetterlingen große (Melde-)Lücken oder es sind nur Altfunde verzeichnet. Wie in der Einleitung dieses Buches vermerkt ist (Seite 11, Verfahrensweise bei den Familien der "Mikrolepidoptera") gibt es nach wie vor deutlich weniger Spezialisten für diese Familien.

Die digitale Fotografie ermöglicht es uns aber zwischenzeitlich, auch viele kleine Schmetterlingsarten zu fotografieren, zu bestimmen und so einen Datenbestand aufzubauen. Da erzähle ich Euch natürlich nichts Neues.

Nur ein Beispiel dazu, das Geschmack machen soll:
Aktuell lohnt es sich, Minen von Phyllonorycter pastorella, dem Späten Weiden-Faltenminierer, an Weidenarten zu suchen. In meiner Umgebung habe ich vorgestern an den Blättern (alter !) Kopf-Weiden (Salix alba/viminalis?) an 5 Orten gesucht und jeder Baum war besetzt, ich konnte jeweils mindestens 10 Minen zählen. Erste Falter schlüpfen bereits.

Viele Grüße aus dem Osten Westfalens
Dieter

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Stukenbrock, Mine an Kopf-Weide, 12.09.2017


Falterschlupf 14.09.2017