Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Buchsbaumzünsler im Zollernalbkreis *Foto*

Guten Tag,

im vergangenen Jahr habe ich vom allerersten BBZ im Zollernalbkreis berichtet - vom August in Haigerloch-Stetten und vom September-Nachzügler in Bitz auf der "rauen Alb".
http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?md=read;id=29974

Nun war ein Jahr lang Ruhe, bevor vorgestern, am 26. August, erneut ein Falter im Lichtfang-Sack saß und sich durch eine Flucht mit Turbo-Zündung der "Verhaftung" entzog. Eine Nacht später saß erneut ein Falter drin. Immerhin konnte noch eine Belegaufnahme gemacht werden, bevor auch dieser Falter das Weite suchte.

Am gestrigen 28. August führten Dirk Mezger und ich am Weildorfer Muschelkalk-Steinbruch einen Lichtfang durch und bei der Gelegenheit flogen gleich 4 Falter an. Damit ist jetzt klar: Der BBZ ist im Zollernalbkreis angekommen. Mal sehen wie die Bevölkerung reagiert - panisch oder besonnen.

Deshalb gab's auch gleich ein Update zum 2016er-Bericht auf der Website des Naturschutzbüros:
http://www.naturschutzbuero-zollernalb.de/berichte/bbz/perspectalis.htm

Herzliche Grüße
Herbert

Falter 1

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Stetten, Hausgarten am Ortsrand, 480 m, Lichtfang, 26. August 2017 (Studiofoto: Herbert Fuchs)

Falter 2

Fundddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Weildorf, Muschelkalk-Steinbruch und Umgebung, 460 m, Lichtfang, 28. August 2017 (Studiofoto: Dirk Mezger)

Falter 3

Fundddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Weildorf, Muschelkalk-Steinbruch und Umgebung, 460 m, Lichtfang, 28. August 2017 (Studiofoto: Dirk Mezger)

Fundddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Weildorf, Muschelkalk-Steinbruch und Umgebung, 460 m, Lichtfang, 28. August 2017 (Studiofoto: Herbert Fuchs)

Falter 4

Fundddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Weildorf, Muschelkalk-Steinbruch und Umgebung, 460 m, Lichtfang, 28. August 2017 (Studiofoto: Herbert Fuchs)

Falter 5

Fundddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Weildorf, Muschelkalk-Steinbruch und Umgebung, 460 m, Lichtfang, 28. August 2017 (Studiofoto: Herbert Fuchs)

Beiträge zu diesem Thema

Buchsbaumzünsler im Zollernalbkreis *Foto* Bestimmungshilfe
einer von den fünfen ist aber kein Buxi. - Grüße, Axel *kein Text*
Re: einer von den fünfen ist aber kein Buxi. - Grüße, Axel
Re: einer von den fünfen ist aber kein Buxi. - Grüße, Axel
#5: Palpita vitrealis
Olaf liegt richtig
Korrektur: #5 Patania ruralis
Re: Korrektur: #5 Patania ruralis
Re: "Peinlich" ...
Re: "Peinlich" ... *Foto*
Re: Buchsbaumzünsler im Zollernalbkreis *Foto*