Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Bestimmungskorrektur Euxoa temera

Vergangenen Herbst hatte ich eine Serie Herbsteulen aus dem Wallis präsentiert. Bei einem Austausch und intensiver Diskussion von Euxoa-Belegen aus dem Wallis mit meinem Kollegen Hermann Blöchlinger, sind wir zum Schluss gekommen, dass dieses als Euxoa temera präsentierte Exemplar:
http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?page=1;md=read;id=31444
eine Euxoa vitta sein muss. Ob die Euxoa temera wirklich im Wallis vorkommt, oder die bisherigen gemeldeten Funde in der Schweizer Datenbank Verwechslungen betreffen, sollte weiter abgeklärt werden. Jedenfalls fanden wir unter einer grossen Serie aktueller Euxoa-Funde keinerlei Euxoa temera verdächtigen Tiere.

Liebe Admins: Bitte in der Bestimmungshilfe meine Fehlbestimmung korrigieren. Merci!

Beiträge zu diesem Thema

Bestimmungskorrektur Euxoa temera
Bestimmungskorrektur Euxoa temera: Danke, erledigt. Gruß, E.R. *kein Text*
Hallo Erwin, Bild ist bei E. temera immer noch zu sehen. Gruss, Simon *kein Text*
War versehentlich noch nicht abgespeichert; Gruß, E.R. *kein Text*