Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Kälteform von A. urticae

Hallo Bernd-Otto,

ein frischer Kleiner Fuchs von Ende Mai dürfte sich gerade zur Zeit der Eisheiligen verpuppt haben. Das war mein Gedanke.

in dieser Gegend und bei Dir mag das Ende Mai (und auch gerade in 2014) zutreffen, bei uns schlüpfen die 1. Ex. jetzt gerade (ganz zeitgemäß).

So eiskalt kann doch das Harzvorland nicht sein. Am 10. Juni flog die 1. Gen. von A. urticae unweit des Matterhorns bis auf 2200 m NN. Dass die Überwinterer in Norddeutschland länger leben, weiß ich. Aber die legen ja wohl auch nicht alle erst Ende April Eier. So spät beginnt nur I. io mit der Eiablage.

Letztendlich lässt es sich am Habitus wohl nicht ausmachen, ob es sich um eine Kälte- oder Hitzeform handelt. Sicher ist aber, dass A. urticae als Falter überwintert und die Puppe nicht zur Überwinterung geeignet ist.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Cacyreus marshalli *Foto* Bestimmungshilfe
Kälteform von A. urticae für zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen
Re: Kälteform von A. urticae für zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen
Re: Kälteform von A. urticae
Re: A. urticae, könnte doch auch Hitzeform sein? VG Peter *kein Text*
Im Mai? Nur wenn sich die Raupe an einer Leitplanke angegurtet hat. *kein Text*
Das war der Gedanke ;) *kein Text*
Re: Kälteform von A. urticae
Re: Kälteform von A. urticae
Re: o.k. ein Eisheiliger Fuchs; BG, BOB *kein Text*
Re: o.k. ein Eisheiliger Fuchs; BG, BOB *Foto*
Re: o.k. ein Eisheiliger Fuchs; BG, BOB
Re: Cacyreus marshalli
Re: Cacyreus marshalli