Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Massenansammlung Papilio machaon im Elsenztal im Jahr 2000

Hallo, Roman!

Ich habe schon mehrfach Spektakuläres mit dieser Art erlebt. Ich zitiere hier Auszüge aus meiner Nachweisliste zu einem ganz besonderen Fundort:

"Papilio machaon, 3. Mai 2000:
geschätzte Zahl der Falter auf der Wiese: etwa 100 Falter. Mehr als 25 Imagines gleichzeitig gesehen. Viele Eiablagen (gleichzeitig) an Wiesensilge beobachtet. Es gab erbitterte Kämpfe um einzelne Eiablagepflanzen, an denen jeweils mehrere Weibchen gleichzeitig beteiligt waren: gegenseitiges Anfliegen, so dass man Geräusche beim Aufprall hören konnte und anschließend Teile von den Flügeln fehlten! Einige Falter legten in der Not sogar an Grashalme ab, die in unmittelbarer Nachbarschaft zur Wiesensilge standen."

Am 5. Mai (also zwei Tage danach) waren nochmals viele Falter an der gleichen Stelle mit der Eiablage beschäftigt:
"Auf der Wiese fliegen geschätzte 15 Falter. 7 Imagines wurden gleichzeitig (bei der Eiablage) gezählt, es waren aber weitaus mehr auf der Wiese! Stichprobenartige Überprüfung der Wiesensilge ergab, dass nahezu jede aufgefundene Pflanzengruppe mit 2 - 3 Eiern belegt war, von ganz frisch bis etwa 2 Tage alt. Die Eier wurden überwiegend einzeln auf die BlattOS am Außenrand d. Blätter geheftet. Meist 2 Eier pro Pflanze, seltener 3 Eier oder nur eines."
Und am 11. Mai 2000 notierte ich:
"es wurden 30 Imagines gleichzeitig fliegend gezählt, geschätzte Anzahl der Falter: weit über 100, da zu dieser Zeit viele Weibchen bei der Eiablage (an Wiesensilge) beobachtet werden konnten."
Am 13. Mai wurden nochmals 13 Falter auf der Wiese gesichtet. Weitere Angaben habe ich an diesem Tag nicht gemacht.

Danach, zwischen dem 20. Mai und dem 10. Juni 2000, fand ich an der Wiesensilge 43 Raupen. Ich habe aber nur stichprobeweise an den Stellen gesucht, an denen zuvor Eiablagen beobachtet worden waren (markierte Pflanzen).

Vorgeschichte
Diese extensiv bewirtschaftete Wiese (mit Schafbeweidung!) hatte ich im Mai 2000 gezielt aufgesucht wegen meiner interessanten Beobachtungen im Vorjahr:
Am 15. August 1999 legte dort ein Weibchen mehrere Eier an Wiesensilge ab. Die Pflanze habe ich markiert. Am 1. sowie am 3. September 1999 fand ich an der Pflanze 2 Jungraupen l = 6 mm. Ich nahm sie zwecks Zucht mit nach Hause und setzte sie an der Petersilie im Garten aus, wo sie bis zum 16. September gefressen haben und gut gediehen sind. Bei der täglichen Kontrolle am 17. September waren die Raupen mit einer Länge von inzwischen 4 cm beide nicht mehr aufzufinden (Fraßfeind vermutlich!).
Gleichzeitig verfolgte ich auf der „machaon-Wiese“ die Entwicklung weiterer Raupen im Gelände, indem ich einige der belegten Pflanzen markierte. Zwischen dem 9. September und dem 14. Oktober 1999 habe ich auf der Wiese ausschließlich an Wiesensilge 551 [kein Tippfehler! - in Worten: fünfhunderteinundfünfzig] Raupen von Papilio machaon gefunden!!
Eine spätere gezielte Suche nach Puppen im Gelände verlief absolut erfolglos. Ich vermute die Überwinterung der Puppen auf dem angrenzenden Bahngelände (Bahndamm, Strommasten …). Der Innenbereich und das Außengelände einer neben der Wiese befindlichen Bahnunterführung wurden gründlich aber ebenso erfolglos nach überwinternden Puppen abgesucht.

Fundstelle für diese Beobachtungen: Deutschland, Baden-Württemberg, Mauer (nördl. Kraichgau), 140 msm, NSG Mauermer Elsenzaue.

Ansonsten habe ich Falter des Schwalbenschwanzes meist nur vereinzelt (1 - 2 Exemplare) gesehen. Mit wenigen Ausnahmen:
6 weibliche Falter bei der Eiablage an Berg-Haarstrang auf einer Sanddüne bei Sandhausen am 5.7.2002 und 4 an der gleichen Stelle am 27.7.2005;
6 männliche Falter beim hill topping bei Merdingen (am Kaiserstuhl) am 2.8.2002;
12 Falter am 11.5.2008 in Sembach (Rheinland-Pfalz) auf einem militärischen Übungsgelände, dabei auch mehrere Eiablagen von verschiedenen Weibchen;
20 Falter am 29.7.2009 beim hill topping am Kandel-Gipfel (Waldkirch).
9 - 12 Falter am 19.7.2013 beim hill topping am Badberg (Vogtsburg)

Viele Grüße
Jutta

Beiträge zu diesem Thema

Massenansammlung von Papilio machaon *Foto*
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Oh, das tut mir fast schon Leid... :)
Muss es nicht, Roman
Alles klar! :) Danke, Dir auch! VG, Roman *kein Text*
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Ja, der äussert gute Zustand war mir auch aufgefallen. Danke und VG, Roman *kein Text*
Re: Massenansammlung von Papilio machaon *Foto*
Einzelner frischer Papilio machaon
Über den ganzen Tag waren es sogar sicher 20 Exemplare - und alle frisch! VG *kein Text*
Re: Die Quelle kann nicht weit sein ;) *kein Text*
Massenansammlung von Papilio machaon
Danke! Ich habe zwar extra in die BH geschaut, aber nur oben auf die Artseite *kein Text*
Re: Massenansammlung von Papilio machaon *Foto*
Das kann schon gut sein, dass das keine Seltenheit ist, für mich war es einfach
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Re: Massenansammlung von Papilio machaon
Interessant! Danke Dir für die Antwort! VG, Roman *kein Text*
Massenansammlung Papilio machaon im Elsenztal im Jahr 2000
Vielen Dank für die ausführliche Antwort! 100 Falter... nicht schlecht! :) VG *kein Text*
"Massenansammlung" von Papilio machaon
Re: "Massenansammlung" von Papilio machaon
:) :)