Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

welche Campanula-Art?

Hallo Christian

Danke für deinen Beitrag. Nur der Vollständigkeit halber die Frage: an welcher/welchen Campanula-Arten hast du die Cucullia campanulae-Raupen denn gefunden?
Ich sehe in der Mehrzahl eindeutig C. cochleariifolia, man kann aber wegen der schwachen Auflösung mancher Fotos vermutlich auch C. rotundifolia nicht ausschließen.
Gelangen Faunisten auch schon C. campanulae-Funde an Campanula barbata, oder sind ihr die Standorte dieser Art bereits schon zu mesophil/frisch?

Hermann

Beiträge zu diesem Thema

Cucullia campanulae *Foto*
campanulae Fundstelle *Foto*
campanulae Bregenzer Ache *Foto*
campanulae Warth-Lech *Foto*
jacobaeae , Bregenzer Ache *Foto*
Cucullia campanulae , Nachtrag 2016 *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Cucullia campanulae , Nachtrag 2016
Cucullia campanulae 2016 , 2 Schlupfe *Foto*
welche Campanula-Art?
Re: welche Campanula-Art?