Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Eine Caradrina proxima ist Caradrina kadenii

Hallo zusammen,
beim Entomologentreffen in München im März dieses Jahres sprach mich Daniel Bartsch auf meine beiden Falter an, die in der Bestimmungshilfe unter Caradrina proxima gezeigt sind, da er den Verdacht hegt, dass es sich dabei um Caradrina kadenii handelt.
Beide Falter stammen aus dem Departement Hérault, in dem beide Arten sympatrisch vorkommen.
Caradrina proxima hat ihren Verbreitungsschwerpunkt auf der iberischen Halbinsel und kommt in Frankreich im äussersten Süden im Bereich des Mittelmeeres sowie auf Korsika vor:
http://www.lepinet.fr/especes/nation/carte.php?e=l&id=44950
Caradrina kadenii Verbreitungsschwerpunkt weiter östlich, das Vorkommen zieht sich bis in die Ukraine und nach Russland. Ausserdem scheint sich die Art scheint in Richtung Norden auszubreiten und ist mittlerweile auch in Deutschland nachgewiesen worden.
Aufgrund der Anregung von Daniel habe ich bei beiden Faltern eine Genitaluntersuchung durchgeführt. Das Ergebnis: Daniel wir haben beide recht. Der unter Diagnosebild 3 abgebildete Falter aus 1986 ist C. kadenii (@Admins: bitte hier löschen), der unter Diagnosebild 4 abgebildete Falter aus 1985 ist C. proxima.
Im folgenden zeige ich nochmal die Diagnosebilder der Falter sowie die entsprechenden Genitalpräparate.
Viele Grüsse
Harald

Beiträge zu diesem Thema

Sammlungstiere fotografieren
Allgemeiner Aufbau *Foto*
Hintergrund *Foto*
Kameraeinstellungen *Foto*
Die Aufnahmen der Etiketten und Falter *Foto*
Bildbearbeitung *Foto*
Sehr lehrreich und sicher NICHT zu weitschweifend! Vielen Dank und VG, Elias *kein Text*
Jetzt einige Beispielbilder evtl. auch für die BH *kein Text* Bestimmungshilfe
Re: Anmerkung
Venusia blomeri *Foto*
Venusia blomeri ohne Artname und Bildnummer *kein Text* *Foto*
Assara terebrella *Foto*
Assara terebrella ohne Artname und Bildnummer *kein Text* *Foto*
Ypsolopha asperella *Foto*
Ypsolopha asperella ohne Artname und Bildnummer *kein Text* *Foto*
Grapholita jungiella (2x) *Foto*
Grapholita jungiella (2x) ohne Artname und Bildnummer *Foto*
Ditula angustiorana (2x) *Foto*
Ditula angustiorana (2x) ohne Artname und Bildnummer *Foto*
Anania hortulata *Foto*
Anania hortulata ohne Artname und Bildnummer *Foto*
Evergestis forficalis *Foto*
Evergestis forficalis ohne Artname und Bildnummer *kein Text* *Foto*
Caradrina proxima (2x) *Foto*
Caradrina proxima (2x) ohne Artname und Bildnummer *Foto*
Eine Caradrina proxima ist Caradrina kadenii
Caradrina kadenii Männchen Genital *Foto*
...und hier das Genitalpräparat *Foto* Bestimmungshilfe
Caradrina proxima Männchen Genital *Foto*
Re: Caradrina proxima Männchen Genital *Foto* Bestimmungshilfe
ist korrigiert, VG Annette *kein Text*
Das soll es für heute gewesen sein. VG Harald *kein Text*
Re: Stativ
Reprostativ
Re: Reprostativ und Bilder
Reprostativ