Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Frage zur Verpuppung Pyramideneule

Hallo Andreas,

es kann sein, dass es an und nicht in der Erde war. Ich decke die Erde immer mit einem Stück Papier ab und lasse die Ränder frei. Die Raupen spinnen sich dann ihren Kokon oft unten an dem Papier und graben sich dabei eine Vertiefung. Andere verkriechen sich tiefer in der Erde. Ich dachte, ich hätte auch schon Pyramideneulenpuppen ausgebuddelt. Aber es ist schon länger her, kann sein dass ich mich falsch erinnere und es waren andere Eulenarten.

Gruß
Uwe

Beiträge zu diesem Thema

Frage zur Verpuppung Pyramideneule *Foto*
Re: Frage zur Verpuppung Pyramideneule
Re: Frage zur Verpuppung Pyramideneule
Re: Frage zur Verpuppung Pyramideneule