Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Satyrium ilicis in den Haubergen bei Haiger 2016 *Foto*

Hallo zusammen,

ich war im vergangenen Sommer im Rahmen ornithologischer Erfassungen relativ regelmäßig in den Haubergen (Birken-Eichen-Niederwäldern) bei Haiger. Ursprünglich wollten wir auch Tagfalter quantitativ erfassen, haben das aber aus Zeit- und Wettergründen nicht zufriedenstellend geschafft. Wir haben aber über die Saison knapp 100 Probeflächen regelmäßig aufgesucht und dabei auch die Falter mit aufgeschrieben. Die ersten S. ilicis hatten wir am 23.6., die letzten am 30.7.

Die Art erreicht im Gebiet keine hohen Dichten, war hatten immer nur zwischen 1 und 9 Falter pro Probefläche. Dennoch war S. ilicis auf vielen Schlagflächen, die vom Sukzessionsstadium passten, anzutreffen (im Bereich der Genossenschaften Weidelbach, Offdilln, Dillbrecht und Oberroßbach). Ich denke, dass der Gesamtbestand bedeutend ist (einige hundert Falter?), und v.a. wegen der traditionellen, mosaikartigen Niederwaldnutzung genügend gut vernetztes Habitat zur Verfügung steht. Die Eisuche ist mühsam, da es so viele geeignete Eichenbüsche gibt, aber die Falter sind im Juli recht einfach entlang öffentlicher Wege zu sehen. Es wäre auch mal interessant, ob die Art in den Haubergen des angrenzenden Siegerlandes auch noch so regelmäßig vorkommt - auf NRW-Seite sind die Haubergsflächen viel kleiner und deutlich verinselter.

Herrmann Falkenhahn hat die Situation dort übrigens schonmal beschrieben: http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?md=read;id=20596

Ein paar Bilder aus diesem Jahr hänge ich an; Funddaten für alle: Deutschland, Hessen, Haiger-Weidelbach, 450-520 m, April-Juli 2016, Tagfunde (Freilandfotos: Johannes Kamp)

Überblick über typische Haubergsflächen mit verschiedenen Altersstadien im April:

Frisch (2016) eingeschlagene Fläche, in solchen Bereichen kommt S.ilicis in der Regel noch nicht vor:

Fläche vier Jahre nach Einschlag, Optimalhabitat von S. ilicis:

Um die Monatswende Juni/Juli flog die Art dort bevorzugt entlang der Brombeerhecken, die das liegengebliebene Reisig überwachsen:

Frischer S. ilicis an Brombeerblüte:

Ebenfalls typisches Habitat mit Überhältern:

Ende Juli war S. ilicis kaum noch auf den Schlägen selbst, sondern v.a. entlang von Wegen an Disteln anzutreffen - die Falter sind dann schon deutlich abgeflogen:

An Wegrändern ist auch Lycaena virgaureae regelmäßig zu sehen:

Verbuschendes Haubergsstadium (6 Jahre nach Einschlag) - dies sind die letzten geeigneten Flächen für S. ilicis....

...und werden von Melitaea athalia bevorzugt:

Und zum Schluß ein Einblick in die ältesten Stadien im Gebiet (ca. 25 Jahre und damit hiebreif für den nächsten Zyklus) - bis auf Parage aegeria weitgehend tagfalterfrei:

Viele Grüße,
Johannes Kamp

Beiträge zu diesem Thema

Jahresrückblick 2015: Tagfalter in und rund um Hessen
Re: Melitaea cinxia *Foto*
Re: Satyrium ilicis *Foto*
Re: Polyommatus damon *Foto*
Re: Polyommatus daphnis *Foto*
Grasberg
Re: Grasberg
Re: Grasberg
Re: Zwei Jahre zuvor... - Datum?
Re: Zwei Jahre zuvor... - Datum?
Re: Lycaena dispar *Foto*
Re: Schöne Bilder! super VG Bram *kein Text*
Re: Jahresrückblick 2015: Tagfalter in und rund um Hessen
Re: Jahresrückblick 2015: Tagfalter in und rund um Hessen
Re: Jahresrückblick 2015: Tagfalter in und rund um Hessen
Re: Jahresrückblick 2015: Tagfalter in und rund um Hessen
Re: Jahresrückblick 2015: Tagfalter in und rund um Hessen *Foto*
Satyrium ilicis in den Haubergen bei Haiger 2016 *Foto* Bestimmungshilfe
ansprechender Bericht, Danke dafür
weitere Tagfalter
Re: Jahresrückblick 2015: Tagfalter in und rund um Hessen
Re: Jahresrückblick 2015: Tagfalter in und rund um Hessen