Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Mormo maura in Ostniedersachsen an verschiedene Gewässertypen (für die BH) ? *Foto*

Mormo maura konnte ich an den verschiedensten Gewässertypen finden, meist einzeln oder in geringer Anzahl, aber auch häufiger bis zu 25 Exemplaren. Bemerkenswerterweise gelangen (noch) keine Nachweise im Wolfsburger Raum, obwohl hier der wasserreiche "Drömling", ein ausgedehntes Niederungsgebiet der Flüsse "Aller" und "Ohre", die Aller selbst, deren Nebenflüsschen "Kleine Aller", und mehrere kleine Waldbäche vorhanden sind. Der Grund hierfür liegt ganz offensichtlich darin, dass die Wolfsburger Streckenabschnitte der Aller sowie die der Kleinen Aller im Norden der Stadt sehr wenige Ufergehölze besitzen (sind seinerzeit durch Meliorationsmaßnahmen und "Urbarmachung" des Drömlingsumpfes beseitigt worden) und Bäche in den Wolfsburger Stadtwäldern ("Hasselbach", "Mühlenriede") immer wieder einmal trockenfallen. Das gilt auch für viele andere kleine Fließgewässer im "Braunschweiger Flach- und Hügelland" wie "Riole", "Rote Riede" und "Düsterbeek" im Lappwald bei Helmstedt, den Oberlauf der Waabe und der "Lutter" im Kalkhöhenzug Elm bei Königslutter am Elm, und viele andere in dieser Region. Die Größe eines Gewässers spielt offensichtlich keine Rolle, nur trockenfallen dürfen sie nicht. Hier die wichtigsten Gewässer im Raum Gifhorn/Braunschweig/Helmstedt, wo in jüngster Zeit Nachweise gelangen:

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, "Triangeler Moorkanal" (Entwässerungskanal des "Großen Moores", im 19. Jahrhundert angelegt) zwischen den Ortschaften Triangel und Westerbeck, Landkreis Gifhorn, 55 m, 25.05.2016. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, "Platendorfer Brückgraben" (weiterer, im 19. Jahrhundert gebauter Entwässerungsgraben des "Großen Moores") im Nordosten der Kreisstadt Gifhorn, 52 m, 28.05.2016. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Graben des Gifhorner Schlosses, gespeist durch kleinen Zulauf aus dem Flüsschen "Ise" bzw. aus dem nahegelegenen "Nordsee", den die Ise durchläuft, 52 m, 12.09.2010. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, Totarm des Flusses "Aller" bei Brenneckenbrück, Landkreis Gifhorn, der vom "Wittesmoorgraben", einem kleinen, ehemaligen Bach aus dem "Wittesmoor" kommend, durchflossen wird, 50 m, 11.06.2016. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, "Allerkanal" bei Gifhorn, gebaut als Hochwasserentlaster der Aller Mitte des 19. Jahrhunderts, 52 m, 07.08.2010. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, "Oerrelbach" zwischen den Ortschaften Oerrel und Betzhorn, Landkreis Gifhorn, 62 m, 28.05.2016. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, begradigte "Aller" im Nordosten Gifhorns, 52 m, 28.05.2016. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, Fluss "Oker" bei Walle, Landkreis Gifhorn, 61 m, 04.07.2013. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, Fluss "Schunter" in der Ortschaft Wenden im Norden Braunschweigs, 65 m, 12.09.2010. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Fundortdaten: Deutschland, Niedersachsen, Unterlauf des Flusses "Ise" bei Gifhorn, 51 m, 12.09.2010. (Foto: Wolfgang Rozicki)

Beiträge zu diesem Thema

Mormo maura in Ostniedersachsen: Raupen- und Habitatfotos für die BH ? *Foto* Bestimmungshilfe
Mormo maura in Ostniedersachsen an verschiedene Gewässertypen (für die BH) ? *Foto* Bestimmungshilfe
Mormo maura in Ostniedersachsen: Nachweise auch in Stadtzentren *Foto* Bestimmungshilfe
Mormo maura mit angewinkelten Flügeln am Streichköder. Fotos für die BH? *Foto*
Für die BH leider nur interessant im passenden Format. VG, Tina *kein Text*
Re: Sorry, passende Fotos werden nachgeliefert, VG *kein Text*
Re: Sorry, passende Fotos werden nachgeliefert, VG *Foto*
Re: Sorry, passende Fotos werden nachgeliefert, VG
Re: Sorry, passende Fotos werden nachgeliefert, VG
Forum ist keine Datenbank
Re: Danke für dein Angebot
Programmtipp
Re: Programmtipp
Weitere Fundorte von Mormo maura an den Flüssen Aller und Ise *Foto*
Weitere Fundorte von Mormo maura an den Flüssen Oker und Schunter *Foto*
Mormo maura im mittleren Niedersachsen.
Re: Mormo maura im mittleren Niedersachsen.
Re: Mormo maura im mittleren Niedersachsen.
Re: Mormo maura im mittleren Niedersachsen.
Re: Mormo maura im mittleren Niedersachsen.
Re: Mormo maura: Kleiner Übertragungsfehler in die BH, bitte korrigieren
Re: Mormo maura: Kleiner Übertragungsfehler in die BH, bitte korrigieren
Re: Mormo maura: Kleiner Übertragungsfehler in die BH, bitte korrigieren
Re: Mormo maura: Kleiner Übertragungsfehler in die BH, bitte korrigieren
Re: Unerklärlich, aber danke für den Hinweis, LG *kein Text*
Mormo maura in Ostniedersachsen: Weitere Fundortbeschreibungen
Mormo maura nun auch hier in Ostniedersachsen unterwegs *Foto*
Mormo maura: Potenzielle, häufig unterschätzte Gefährdungsursachen *Foto*
Naenia typica, Begleitart von Mormo maura *Foto* Bestimmungshilfe
Habitatfotos von Naenia typica *Foto* Bestimmungshilfe
Habitatfotos von Naenia typica für die BH?
Kein Bedarf, obwohl in der BH nicht vorhanden? Schade *kein Text*
Bitte keine Ungeduld
Ungeduldig bin ich nicht
Habitatfotos v. N. typica u. C. scrophulariae in die BH übertragen, vielen Dank
Mormo maura in Südwestniedersachsen (Landkreis Schaumburg) *Foto*
Re: Mormo maura in Südwestniedersachsen (Landkreis Schaumburg)
Mormo maura im mittleren Niedersachsen (Lehrte) *Foto*
Re: Mormo maura im mittleren Niedersachsen (Lehrte)
Epilobium hirsutum - begehrte Wirtspflanze von P. proserpina in BW *Foto*
Re: Epilobium hirsutum - begehrte Wirtspflanze von P. proserpina in BW *Foto*
Re: Epilobium hirsutum - begehrte Wirtspflanze von P. proserpina in BW
Re: Epilobium hirsutum - begehrte Wirtspflanze von P. proserpina in BW
Stoischer Kleiner Fuchs
wollte sagen: vielleicht war der betrunken? *kein Text*
Hallo Hermann, siehe meine Antwort an Gabriel. VG, Tina *kein Text*