Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Plebejus idas Raupen an Genista tinctoria *Foto*

Guten Abend,
ich sah heute ca 30 Raupen von P. idas an Färberginster (sofern ich die Pflanze nicht falsch bestimmt habe?).
Fundorte waren vollsonnig, trocken, isolierte Pflanzen.
Daten: Deutschland, Bayern, Garching, nördlich München, Abwasserkanal (NW-Sammler), Schotterheide, 9. Mai 2016 (alle Fotos Steffen Schmidt)


(Typischer Fundort an Färberginster(?) Nur an dieser Pflanze sah ich heute ca 35 Raupen...)


(Hier konnte ich beobachten (bevor ich von Ameisen übersiedelt wurde...) dass die Ameise erst mit den Fühlern und dann mit den Beinen auf der Raupe getrommelt hat.. dann stülpte die Raupe diese "Drüsen aus" und die Ameise war zufrieden...


(grüne und braune Variante)

Grüße,
Steffen

Beiträge zu diesem Thema

Plebejus idas Raupen an Genista tinctoria *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Plebejus idas Raupen an Genista tinctoria
Re: Plebejus idas Raupen an Genista tinctoria
Plebejus idas Eier an Genista tinctoria *Foto* Bestimmungshilfe
Könnten auf #4 Läuse mit Wachsüberzug (z.B. Schildläuse?) zu sehen sein? VG. *kein Text*
Re: Könnten auf #4 Läuse mit Wachsüberzug (z.B. Schildläuse?) zu sehen sein? VG.
Re: Könnten auf #4 Läuse mit Wachsüberzug (z.B. Schildläuse?) zu sehen sein? VG. *Foto*
Ich würde einen Pilz in die Überlegung einbeziehen. Schöne Grüße. *kein Text*
Lachnella sp..
Re: Lachnella sp. - Bild 4 keine Eier - sondern Pilze