Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Kameraeinstellungen *Foto*

Nachdem immer wieder danach gefragt wird, hier meine Einstellungen:
als Kamera verwende ich eine Canon EOS 60D, ISO steht auf 100 (um das Rauschen zu minimieren), die Blende auf einem mittleren Wert (11), die Belichtungszeit liegt zwischen 0.3 und 0.5 Sekunden. Als Bildformat verwende ich stets RAW, kostet zwar mehr Speicherplatz, ist aber bei der Nachbearbeitung einem JPEG-Bild sehr deutlich überlegen.
Als Objektiv verwende ich ein 60mm Makroobjektiv, bei kleineren Faltern (so etwa kleiner als 15 mm) auch in Kombination mit Zwischenringen.
Für die Scharfstellung verwende ich ausschliesslich den Liveview und auch nur mindestens mit 5-fach Zoom (ohne Zoom oder ohne Liveview wie bei meiner alten Kamera) wird Scharfstellen zum absoluten Glücksspiel, weil hier alles scharf aussieht.
Beim Auslösen berühre ich die Kamera selbst nicht. Sie ist über ein USB-Kabel mit dem Laptop verbunden und ausgelöst wird per Software über Lightroom. Neben der Minimierung der Erschütterung hat das den Vorteil, dass man direkt ein recht grosses Bild sieht.

Beiträge zu diesem Thema

Sammlungstiere fotografieren
Allgemeiner Aufbau *Foto*
Hintergrund *Foto*
Kameraeinstellungen *Foto*
Die Aufnahmen der Etiketten und Falter *Foto*
Bildbearbeitung *Foto*
Sehr lehrreich und sicher NICHT zu weitschweifend! Vielen Dank und VG, Elias *kein Text*
Jetzt einige Beispielbilder evtl. auch für die BH *kein Text* Bestimmungshilfe
Re: Anmerkung
Venusia blomeri *Foto*
Venusia blomeri ohne Artname und Bildnummer *kein Text* *Foto*
Assara terebrella *Foto*
Assara terebrella ohne Artname und Bildnummer *kein Text* *Foto*
Ypsolopha asperella *Foto*
Ypsolopha asperella ohne Artname und Bildnummer *kein Text* *Foto*
Grapholita jungiella (2x) *Foto*
Grapholita jungiella (2x) ohne Artname und Bildnummer *Foto*
Ditula angustiorana (2x) *Foto*
Ditula angustiorana (2x) ohne Artname und Bildnummer *Foto*
Anania hortulata *Foto*
Anania hortulata ohne Artname und Bildnummer *Foto*
Evergestis forficalis *Foto*
Evergestis forficalis ohne Artname und Bildnummer *kein Text* *Foto*
Caradrina proxima (2x) *Foto*
Caradrina proxima (2x) ohne Artname und Bildnummer *Foto*
Eine Caradrina proxima ist Caradrina kadenii
Caradrina kadenii Männchen Genital *Foto*
...und hier das Genitalpräparat *Foto* Bestimmungshilfe
Caradrina proxima Männchen Genital *Foto*
Re: Caradrina proxima Männchen Genital *Foto* Bestimmungshilfe
ist korrigiert, VG Annette *kein Text*
Das soll es für heute gewesen sein. VG Harald *kein Text*
Re: Stativ
Reprostativ
Re: Reprostativ und Bilder
Reprostativ