Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Apterona helicoidella: wenn alles getan ist... *Foto*

Weibchen der parthenogenetischen Apterona helicoidella sind aufgrund ihrer Lebensweise selten zu beobachten. Sie verbleiben im schneckenhausförmigen Sack in ihrer Puppenhülle und legen dort ihre Eier ab. Äußerlich ist nicht zu erkennen, ob sich im Inneren die Raupe, Puppe oder bereits ein Weibchen befindet. Nach erfolgter Eiablage verlassen manchmal die dann fast nur noch aus einer leeren Hülle bestehenden Weibchen ihre Behausung und fallen zu Boden.

Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 17. Juli 2015 (Foto: Thomas Sobczyk)

Beiträge zu diesem Thema

Apterona helicoidella: wenn alles getan ist... *Foto* Bestimmungshilfe
Super!
Im Zweifel bleibt nur der operative Eingriff
Eine Wespe ist schon geschlüpft :\. Liebe Grüße. *kein Text*
Belaspidia nigra?