Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Paysandisia archon - der Palmenkiller *Foto*

Hallo zusammen,

als wir im vergangenen Jahr Urlaub bei unseren französischen Freunden in Amélie-les-Bains-Palalda am Nordrand der Pyrenäen machten, hatten diese eine Überraschung für mich parat. Man überreichte mir eine kleine Schachtel in der sich - Überraschung! - ein toter Paysandisia archon befand. Dann erfuhr ich, dass die Raupe dieses Schmetterlings in der ganzen Gegend die Fächerpalmen zum Absterben bringen würde. Auch im Garten unserer Freunde hatten zwei Palmen daran glauben müssen.
Ich aber freute mich über den schönen Falter, den ich hier zeigen möchte.

Grüße
Hans-Peter

Paysandisia archon

Frankreich, Département Pyrénées-Orientales, bei 66003 Amélie-les-Bains-Palalda, 230 m, Juli 2014, (Ffoto: Hans-Peter Deuring)

Schadbild: eine abgestorbene Fächerpalme

(Foto: Hans-Peter Deuring)