Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Monitoreinstellungen
Antwort auf: Re: Monitoreinstellungen ()

Hallo Thomas,

Soweit ich weiß, wird an vielen Stellen, wo es auf Farbechtheit ankommt, mit kalibrierten Monitoren gearbeitet, nur weiß ich leider nicht, welche Werte genau dafür eingestellt werden müssen. Du?

Diese Werte kenne ich nicht, auch nicht, wie man welche einstellt.
Auf meinem Notebook gibt es allerdings ein Tool, mit dem man den Monitor kalibrieren kann und eines, mit dem man die Farben einstellen und als Profil speichern kann.

1.Kalibrierung mit " Display Color Calibration Tool für Windows"
a) Rechtsklick auf den Desktop.
Im Kontextmenü "Anpassen" wählen, dann "Anzeige" und "Farbe kalibrieren".
Danach wird man in mehreren Schritten durch die Kalibrierung geführt.

oder

b)
Im Suchfeld "dccw" eingeben und dccw.exe ausführen.

Dieses Tool wird auf dieser Webseite für Windows 7 vorgestellt .
http://www.foto-kurs.com/monitor-kalibrieren.htm

2. Farbe
Rechtsklick auf den Desktop.
Im Kontextmenü "Grafikeigenschaften" wählen.
Fenster der "Steuerung für intel HD-Grafik" erscheint.
"Display" und "Farbe" wählen.
Jetzt kann man Helligkeit, Kontrast und Gamma für alle Farben oder nach Farben getrennt einstellen.
Diese Einstellung kann man als Profil speichern.
Wenn man mehrere verschiedene Profile speichert, kann man sie abwechselnd laden und vergleichen und das beste auswählen.
So habe ich es jedenfalls gemacht.

Ob die beschriebenen Wege auf deinem PC möglich sind, weiß ich aber nicht. Vielleicht hängt das auch mit dem Betriebssystem (bei mir Windows 8.1) und der eingebauten Grafikkarte zusammen.
Vielleicht kennt sich jemand besser aus und hat bessere Tipps.

Viel Erfolg beim Ausprobieren.

Herzliche Grüße
Hans-Peter

Beiträge zu diesem Thema

Pseudohermenias abietana Männchen - Diagnosefoto und Genital *Foto* Bestimmungshilfe
Rückmeldung zur Fotohelligkeit
Re: Rückmeldung zur Fotohelligkeit
Ich schließe mich Tina an: alles bestens!tohelligkeit *kein Text*
Re: Monitoreinstellungen
Re: Monitoreinstellungen
Re: Monitoreinstellungen
Re: Rückmeldung zur Fotohelligkeit
Re: Rückmeldung zur Fotohelligkeit